Immer größere Datenmassen sicher zu speichern ist eine Herausforderung für jede IT-Infrastruktur. Schon mit Gigabit-Ethernet lassen sich aber ... (mehr)

Zugabe: LDAP, Active Directory und Backup

Sobald das NAS im LAN läuft, kann man sich an die Erkundung der übrigen Funktionen machen. Die Menüpunkte unter »Status« und »Diagnose« liefern Informationen zum Systemzustand, hinter »Erweitert« warten noch ein einfacher Dateimanager sowie ein Editor.

Bei weiteren Erkundungen helfen das Wiki auf der FreeNAS-Homepage [4] und die entsprechenden Menüpunkte unter »Hilfe« . So kann Free NAS unter anderem auch Active Directory oder LDAP nutzen und seine Daten mit Hilfe von »rsync« auf ein anderes (Backup-)NAS replizieren.

Infos

  1. Free-NAS-Homepage: http://www.freenas.org
  2. Mit Free NAS kompatible Hardware: http://freenas.org/freenas_users_hardware
  3. Installationsanleitung für die Embedded-Variante: http://m0n0.ch/wall/installation_generic.php
  4. Free-NAS-Dokumentation: http://freenas.org/documentation:setup_and_user_guide

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

NAS im Eigenbau

Mit FreeNAS entsteht man in wenigen Minuten ein individuelles NAS (Network Attached Storage). Im Gegensatz zu Lösungen von der Stange bleibt es flexibel erweiterbar und bietet einen Funktionsumfang, den sonst nur teuere Geräte liefern – und das alles für wenig Geld.

Artikel der Woche

Support-Ende von SMBv1

Mit dem aktuellen Update für Windows 10 und Windows Server 2016 steht eine Änderung ins Haus, die gerade für Benutzer älterer Linux-Distributionen große Auswirkungen hat. Nachdem Microsoft es über viele Jahre schon angekündigt hat, entfernt der Konzern mit dem aktuellen Update-Release den Support für das SMB-Protokoll 1. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Linux-Backup

Welche Backup-Lösung setzen Sie für Linux im professionellen Umfeld ein?

  • keine
  • eigene Scripts
  • rsnapshot
  • rdiff-backup
  • Bacula
  • Bareos
  • Borg
  • Duplicity
  • Amanda
  • Burp
  • Clonezilla
  • Acronis
  • Arkeia
  • SEP sesam
  • Veeam
  • Redo Backup
  • Relax-and-Recover
  • andere kommerzielle Software
  • andere Open-Source-Software

Google+

Ausgabe /2018

Microsite