06/2014: Monitoring und Dokumentation

In der Juni-Ausgabe des IT-Administrator dreht sich alles um den Schwerpunkt 'Monitoring & Dokumentation'. So zeigen wir Ihnen, wie die Netzwerküberwachung in heterogenen Umgebungen mit Zenoss funktioniert und auf welchem Weg Sie Leistungsdaten von Windows-Clients mit der PowerShell abfragen. Daneben lesen Sie, wie Sie die I/O-Last auf Ihren Servern im Blick behalten und Ihr Red Hat Enterprise Linux auf Trab bringen. In den Produkttests nehmen wir die Dokumentation mit der Open-Source-Lösung Synetics i-doit open 1.3 unter die Lupe.

Ab dem 3. Juni finden Sie das Heft am Kiosk. Oder Sie bestellen die IT-Administrator-Ausgabe zu Monitoring und Dokumentation in unserem Online-Shop. 

Artikel aus dem IT-Administrator 06/2014

Editorial

Kammerflimmern free

News

Neue Termine und Themen für IT-Administrator Trainings

IT-Administrator Trainings Herbst 2014 free

Im Test: Synetics i-doit open 1.3

Perfekte Übersicht

Im Test: amando e:SAM

Lizenz zum Zählen

Im Test: GFI LanGuard 2014

Lückenfüller

Im Kurztest: Clavister-Firewall E5

Kleiner Tausendsassa free

Im Kurztest: Nextragen PacketRaptor

Der Fehlergenerator

Workshop: Systemverwaltung mit Foreman

Kompetenter Vorarbeiter free

Workshop: Linux mit Windows Server 2012 R2 virtualisieren

Neues Zuhause

Workshop: Open Source-Groupware Open-Xchange App Suite (2)

Nachrichten im Fluss

Workshop: Migration zu Windows Server 2012 R2 Essentials

Schlankes Zuhause für Firmendaten

Systeme: Mehr Sicherheit dank Realtime Security Intelligence

Perfektes Timing

Workshop: Performance-Optimierung von Red Hat Enterprise Linux

Einen Gang höher schalten free

Workshop: PowerShell-Tipp

Web Access Server remote verwalten

Tipps, Tricks & Tools

Linux

Workshop: Netzwerkmonitoring mit Zenoss

Überwachung kinderleicht free

Systeme: Aktives vs. passives Monitoring bei Echtzeitanwendungen

Sprache unter der Lupe

Systeme: I/O-Profiling verteilter Anwendungen

Speicherhunger im Profil

Workshop: Windows-Leistungsdaten mit der PowerShell abfragen

Ab zur Vorsorge

Workshop: Berichte für das Active Directory mit kostenlosen Tools erstellen

Stets im Bilde

Workshop: IT-Dokumentation mit dem freien Werkzeug Docear

Besser durchs IT-Labyrinth

Systeme: Dokumentationsanforderungen der ISO 27001

Bürokratie für Admins

Know-how: Netzwerk-Monitoring mit Überwachungs-Switchen

Kontrolle zum Andocken

Know-how: ERP und CRM mit Open Source (3)

Mogelpackung

Reportage: Steuerung von mobilen Geräten beim Autozulieferer BOS

Gut gerüstet

Buchbesprechung

Microsoft Exchange Server 2013

DAS LETZTE WORT

»Beim Monitoring komplexer Infrastrukturen gibt es immer wieder Überraschungen« free

Artikel der Woche

Support-Ende von SMBv1

Mit dem aktuellen Update für Windows 10 und Windows Server 2016 steht eine Änderung ins Haus, die gerade für Benutzer älterer Linux-Distributionen große Auswirkungen hat. Nachdem Microsoft es über viele Jahre schon angekündigt hat, entfernt der Konzern mit dem aktuellen Update-Release den Support für das SMB-Protokoll 1. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Linux-Backup

Welche Backup-Lösung setzen Sie für Linux im professionellen Umfeld ein?

  • keine
  • eigene Scripts
  • rsnapshot
  • rdiff-backup
  • Bacula
  • Bareos
  • Borg
  • Duplicity
  • Amanda
  • Burp
  • Clonezilla
  • Acronis
  • Arkeia
  • SEP sesam
  • Veeam
  • Redo Backup
  • Relax-and-Recover
  • andere kommerzielle Software
  • andere Open-Source-Software

Google+

Ausgabe /2017

Microsite