Buchbesprechung

Ubuntu Server 14.04 LTS

Allen Unkenrufen zum Trotz ist die E-Mail nach wie vor das Kommunikationsmedium Nummer eins im Unternehmen. Deshalb geben wir in der Februar-Ausgabe eine ... (mehr)

Die Linux-Distributionen haben sich im Laufe der Jahre geändert und mit ihnen ebenso der Anspruch an das Betriebssystem und dessen Einsatzmöglichkeiten. Das Praxisbuch Ubuntu Server 14.04 LTS widmet sich Ubuntu aus Serversicht und hegt den Anspruch, alle notwendigen Aspekte abzudecken. Spezifische Server-Vorkenntnisse sind dabei keineswegs Voraussetzung; grundlegende Linux-Kenntnisse hingegen schon. Das Buch startet – neben einleitenden Abschnitten und einer prägnanten Anleitung zur Installation – mit der Vorstellung der Ubuntu-Varianten. Dabei widmen die Autoren der Netzwerkkonfiguration und den ersten Schritten besondere Aufmerksamkeit. Nachdem das Betriebssystem in seinen Grundfunktionen funktionsbereit ist, werden die einzelnen (Netzwerk)-Dienste detailreich aufgeschlüsselt, wobei Fernwartung, Mailserver, LAMP und Webmin den größten Bereich einnehmen. Vermisst haben wir eine detaillierte Anleitung zu Samba 4, da nur einfache Dateifreigaben beschrieben werden – eine Lücke im ansonsten weitestgehend thematisch flächendeckenden Buch. Im Abschnitt "Small Business Server" folgen dann die Lastverteilung, OpenLDAP, Proxy, DNS, VPN oder Ubuntu-Mirror anschaulich. Besonders hervorzuheben ist die sehr gut ausgearbeitete Beschreibung von LDAP/OpenLDAP.

Multi-Medial wird es im Bereich "Home Server", bei dem Ubuntu als Medienserver, Cloud (leider nur OwnCloud und nicht Seafile), Backup-Lösung in heterogenen Umgebungen dient. Bei Letzterer gelangt BACULA zum Einsatz. Das Abschlusskapitel "Werkzeugkiste" dreht sich in erster Linie um die bash, das Suchen-Finden-Ersetzen im Dateisystem und die Grundlagen der Netzwerkdiagnose, sodass hier zumindest für erfahrene *nix-Admins keine Perlen schlummern.

Fazit

Bisweilen schweifen die Inhalte zu weit aus, indem die Autoren etwa bei den Grundlagen von SSH bis auf die Anfänge von telnet verweisen. Dem Titel nach zu

...

Der komplette Artikel ist nur für Abonnenten des ADMIN Archiv-Abos verfügbar.

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Clouderas Hadoop-Distribution runderneuert

In der freien Software-Welt bietet Hadoop die Grundlage für Big-Data-Anwendungen. Die zueinander passenden Komponenten der Hadoop-Welt zu installieren, ist schon nicht einfach. Abhilfe schafft die Cloudera-Distribution für Hadoop.

Artikel der Woche

Systeme mit Vamigru verwalten

Auch wer nur kleine Flotten von Linux-Servern verwaltet, freut sich über Werkzeuge, die ihm diese Arbeit erleichtern. Vamigru tritt mit diesem Versprechen an. Wir verraten, was es leistet und wie Sie es in der eigenen Umgebung in Betrieb nehmen. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Container

Wie setzen Sie Container ein?

  • Gar nicht
  • Docker standalone
  • Docker mit Kubernetes
  • Docker mit Swarm
  • Docker mit anderem Management
  • LXC/LXD
  • Rocket
  • CRI-O auf Kubernetes
  • Container auf vSphere
  • Andere (siehe Kommentare auf der Ergebnisseite)

Google+

Ausgabe /2018

Microsite