Einkaufsführer WLAN-Infrastruktur

Ein Netzwerk für alle

Der verstärkte Einsatz mobiler Devices im Unternehmen erhöht die Anforderungen sowohl an die WLAN-Infrastruktur als auch an das Netzwerkmanagement deutlich. Mitarbeiter- und Gastgeräte wollen verwaltet werden, während sie sich frei durchs Unternehmen bewegen. Unser Einkaufsführer gibt einen Überblick darüber, welche Funktionen eine zukunftsfeste WLAN-Umgebung mitbringen muss.
IT-Administrator startet mit einem Blick in die Zukunft in das neue Jahr. So dreht sich der Heftschwerpunkt der Januar-Ausgabe um das Thema 'Future Networks'. ... (mehr)

Wie wichtig leistungsstarke WLAN-Lösungen für den reibungslosen Geschäftsbetrieb in heutigen Unternehmen sind, zeigt eine aktuelle Studie des IT-Verbands BITKOM. Demnach nutzen bereits 79 Prozent aller Erwerbstätigen mobile Geräte wie Notebooks, Tablets oder Smartphones für ihre tägliche Arbeit. Rund 32 Prozent von ihnen greifen per Fernzugang auf Unternehmensdaten zu. Und jeder fünfte Arbeitnehmer in Deutschland bekommt von seinem Arbeitgeber dauerhaft ein Smartphone gestellt. Zum Vergleich: 2011 waren es nur 8 Prozent. Rund ein Drittel aller befragten Unternehmen setzt zudem bereits Tablets ein.

Trends wie "Bring your own Device" (BYOD) haben zudem dazu geführt, dass geschäftswichtige Inhalte mehr und mehr auch mithilfe privater Endgeräte in den Firmen aufgerufen und verarbeitet werden. Während das vom Unternehmen bereitgestellte Notebook noch dominiert, setzen bereits rund 40 Prozent der Beschäftigten ihr persönliches Smartphone für ihre Arbeit ein. Keine Frage: Die mobilen Mitarbeiter von heute, die zu der mobilen Generation gehören, verändern unsere Art zu leben und zu kommunizieren – und zu arbeiten. Dies wiederum hat ganz konkrete Auswirkungen auf die IT-Infrastrukturen in den Firmen.

Während sich Benutzer über den gewohnten Umgang mit ihren eigenen Geräten freuen, laufen dem für das Management und die Sicherheit der Unternehmens-IT verantwortlichen Administrator jedoch Schweißperlen von der Stirn. Das Verwalten der zahlreichen mobilen Endgeräte, aber auch der WLAN-Infrastruktur ist zu einer enormen Herausforderung für die IT- und Sicherheitsabteilungen geworden.

Effizientes Management von Geräten und Applikationen

Mobil genutzte Notebooks, Smartphones und Tablets so in das Firmennetzwerk einzubinden, dass festgelegte Sicherheitsstandards eingehalten werden, ist nicht trivial. Unternehmen benötigen dafür Managementlösungen, mit denen

...

Der komplette Artikel ist nur für Abonnenten des ADMIN Archiv-Abos verfügbar.

comments powered by Disqus

Artikel der Woche

Support-Ende von SMBv1

Mit dem aktuellen Update für Windows 10 und Windows Server 2016 steht eine Änderung ins Haus, die gerade für Benutzer älterer Linux-Distributionen große Auswirkungen hat. Nachdem Microsoft es über viele Jahre schon angekündigt hat, entfernt der Konzern mit dem aktuellen Update-Release den Support für das SMB-Protokoll 1. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Linux-Backup

Welche Backup-Lösung setzen Sie für Linux im professionellen Umfeld ein?

  • keine
  • eigene Scripts
  • rsnapshot
  • rdiff-backup
  • Bacula
  • Bareos
  • Borg
  • Duplicity
  • Amanda
  • Burp
  • Clonezilla
  • Acronis
  • Arkeia
  • SEP sesam
  • Veeam
  • Redo Backup
  • Relax-and-Recover
  • andere kommerzielle Software
  • andere Open-Source-Software

Google+

Ausgabe /2018

Microsite