Tipps, Tricks & Tools

Windows

In jeder Ausgabe präsentiert Ihnen IT-Administrator Tipps, Tricks und Tools zu den aktuellen Betriebssystemen und Produkten, die in vielen Unternehmen im Einsatz sind. Wenn Sie einen tollen Tipp auf Lager haben, zögern Sie nicht und schicken Sie ihn per E-Mail an tipps@it-administrator.de.
Die Suche nach Fehlern im Unternehmensnetz ist meist aufwendig und zeitraubend. Mit dem richtigen Ansatz und den passenden Werkzeugen jedoch machen sich Admins ... (mehr)

»Windows 10 erlaubt ja ausschließlich die Installation von signierten Treibern. Nicht für alle Geräte liegen uns jedoch signierte Treiber vor. Gibt es denn keine Möglichkeit, diesen Zwang irgendwie zu umgehen?«

Sind für bestimmte Geräte lediglich unsignierte Treiber vorhanden, dann müssen Sie die Prüfung der Treibersignatur temporär deaktivieren. Gerade ältere Geräte, deren Treiber nicht mehr aktualisiert werden und die nicht von Microsoft zertifiziert sind, lassen sich nur dann einrichten, wenn Sie die Treibersignatur-Prüfung während der Installation der problematischen Treiber deaktivieren. Rufen Sie dazu die Eingabeaufforderung mit Administrator-Rechten auf und geben Sie dann die folgenden Kommandos ein:

> BCDEDIT -Set LoadOptions DDIS-ABLE_INTEGRITY_ CHECKS
> BCDEDIT -Set TESTSIGNING ON

Starten Sie jetzt das System neu und richten Sie den unsignierten Treiber ein. Nach dessen Einrichtung reaktivieren Sie die Prüfung der Treibersignaturen durch folgende Eingabe:

> BCDEDIT -Set LoadOptions EENABLE_INTEGRITY_ CHECKS
> BCDEDIT -Set TESTSIGNING OFF

Nach einem Neustart übernimmt das System die abschließenden Änderungen und die Prüfung der Treibersignatur ist wieder aktiviert.

(ln)

 

»Bei der Nutzung von Windows 10 in Unternehmen kommen Heimnetzwerkgruppen ja doch eher selten zum Einsatz. Aber selbst wenn wir die Funktion nicht nutzen wollen, erscheint der Bereich "Heimnetzgruppe" im Windows Explorer. Gibt es irgendeinen Weg, diesen Eintrag zu entfernen?«

Sie können das Icon "Heimnetzgruppe" relativ einfach ausblenden, indem Sie den Systemdienst "Heimnetzwerkgruppen-Anbieter" beenden und deaktivieren. Dazu starten Sie über »services.msc« die Verwaltung der Systemdienste. Nachdem

...

Der komplette Artikel ist nur für Abonnenten des ADMIN Archiv-Abos verfügbar.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Tipps, Tricks & Tools

In jeder Ausgabe präsentiert Ihnen IT-Administrator Tipps, Tricks und Tools zu den aktuellen Betriebssystemen und Produkten, die in vielen Unternehmen im Einsatz sind. Wenn Sie einen tollen Tipp auf Lager haben, zögern Sie nicht und schicken Sie ihn per E-Mail an tipps@it-administrator.de.

Artikel der Woche

Support-Ende von SMBv1

Mit dem aktuellen Update für Windows 10 und Windows Server 2016 steht eine Änderung ins Haus, die gerade für Benutzer älterer Linux-Distributionen große Auswirkungen hat. Nachdem Microsoft es über viele Jahre schon angekündigt hat, entfernt der Konzern mit dem aktuellen Update-Release den Support für das SMB-Protokoll 1. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Linux-Backup

Welche Backup-Lösung setzen Sie für Linux im professionellen Umfeld ein?

  • keine
  • eigene Scripts
  • rsnapshot
  • rdiff-backup
  • Bacula
  • Bareos
  • Borg
  • Duplicity
  • Amanda
  • Burp
  • Clonezilla
  • Acronis
  • Arkeia
  • SEP sesam
  • Veeam
  • Redo Backup
  • Relax-and-Recover
  • andere kommerzielle Software
  • andere Open-Source-Software

Google+

Ausgabe /2018

Microsite