Tipps, Tricks & Tools

Windows

In jeder Ausgabe präsentiert Ihnen IT-Administrator Tipps, Tricks und Tools zu den aktuellen Betriebssystemen und Produkten, die in vielen Unternehmen im Einsatz sind. Wenn Sie einen tollen Tipp auf Lager haben, zögern Sie nicht und schicken Sie ihn per E-Mail an tipps@it-administrator.de.
Sind Anwendungen oder Dateien unerwartet nicht mehr verfügbar, stehen schnell Teile des Unternehmens still und die Augen sind auf den Admin gerichtet. Um ... (mehr)

»Unter Windows 8.1 fand ich die Bibliotheken eigentlich recht praktisch, die ganz oben im Schnellzugriff in der linken Datei-Explorer-Leiste oberhalb von "Computer" angezeigt wurden. In Windows 10 kann ich die Bibliotheken nicht finden. Gibt es irgendeine Möglichkeit, diese wieder in den Datei-Explorer, am besten im Schnellzugriff, zu integrieren?«

Um die Bibliotheken anzeigen zu lassen, müssen Sie im Datei-Explorer zunächst über das Menü "Ansicht" und den Button "Navigationsbereich" die Option "Bibliotheken anzeigen" aktivieren. Allerdings tauchen die Bibliotheken unter Windows 10 nicht wie bei Windows 8.1 im Schnellzugriff auf, sondern finden sich erst ziemlich weit unten, noch unterhalb von "Dieser PC". Sie können die Position der Bibliotheken aber wieder verändern, auch wenn dies nur über die Registry funktioniert. Öffnen Sie diese mit regedit. Nun verändern Sie den DWORD-Wert (32-Bit) mit dem Namen "Sort­OrderIndex" unter dem Pfad "HKEY_CLASSES_ROOT \ CLSID \ {031E4825-7B94-4dc3-B131-E946B 44C8DD5}" von "54" auf "38". Die Änderungen sind sofort sichtbar. Die Bibliotheken erscheinen zwar nicht direkt im Schnellzugriff, sind aber immerhin direkt darunter zu finden.

...

Der komplette Artikel ist nur für Abonnenten des ADMIN Archiv-Abos verfügbar.

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Bandbreite zwischen Hosts messen

Ein simples Tool hilft dabei, die verfügbare Bandbreite zwischen zwei Rechnern zu ermitteln.

Artikel der Woche

Support-Ende von SMBv1

Mit dem aktuellen Update für Windows 10 und Windows Server 2016 steht eine Änderung ins Haus, die gerade für Benutzer älterer Linux-Distributionen große Auswirkungen hat. Nachdem Microsoft es über viele Jahre schon angekündigt hat, entfernt der Konzern mit dem aktuellen Update-Release den Support für das SMB-Protokoll 1. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Linux-Backup

Welche Backup-Lösung setzen Sie für Linux im professionellen Umfeld ein?

  • keine
  • eigene Scripts
  • rsnapshot
  • rdiff-backup
  • Bacula
  • Bareos
  • Borg
  • Duplicity
  • Amanda
  • Burp
  • Clonezilla
  • Acronis
  • Arkeia
  • SEP sesam
  • Veeam
  • Redo Backup
  • Relax-and-Recover
  • andere kommerzielle Software
  • andere Open-Source-Software

Google+

Ausgabe /2018

Microsite