Backup bei der Galliker Transport AG

Gesichert unterwegs

Ein Backupvolumen von 60 TByte und hohe geschäftliche Anforderungen an die Datenhaltung zeigten der IT der Galliker Transport AG die Grenzen der verwendeten Sicherungswerkzeuge auf. Das Unternehmen wechselte und nutzt nun Rubrik als Backup-Lösung, um dem Bedarf nach dynamischer Skalierung gerecht zu werden.
Container sind derzeit in aller Munde, allen voran Docker. In der September-Ausgabe beleuchtet IT-Administrator, was die Technologie für Admins im Unternehmen ... (mehr)

Die Galliker Transport AG mit Sitz in Altishofen, Schweiz, bietet europaweit Logistikdienstleistungen für ein breites Spektrum an: Automobile, Frachtgut, Lebensmittel, Gesundheitswesen, Arzneimittel und Blumen. Das Portfolio umfasst auch temperaturgesteuerte Transporte, die für Pharma-, Medizin- und Lebensmittelprodukte sowie Lager- und Mehrwertdienste wichtig sind. Das Familienunternehmen betreibt eine wachsende Flotte von Lieferwagen, LKWs und Anhängern und ist mit 18 Filialen in sechs Ländern vertreten.

60 TByte Backup

André Dousse, Teamleiter der IT-Infrastruktur, ist verantwortlich für alle Netzwerke sowie den gesamten Betrieb und Support im Zusammenhang mit der IT bei Galliker Transport. "Vor 15 Jahren, als ich diesen Bereich betrat, wurde das tägliche Geschäft mit Fax und Telefon abgewickelt, aber jetzt ist alles IT-gesteuert. Wenn ein Auftrag heute hereinkommt und Ware morgen geliefert werden muss, muss unsere IT daher schnell und zuverlässig sein. Das ist in unserer Branche besonders wichtig, weil die Logistikunternehmen stark von der IT profitieren", erklärt Dousse.

Als innovativer Rechenzentrumsleiter hat Dousse bereits den Schritt zu einem 100-prozentig virtualisierten Rechenzentrum gemacht, das aus über 400 virtuellen Maschinen besteht. Das Backup-Datenvolumen beträgt 60 TByte. "Logistische Unternehmen profitieren stark davon, schnell zu reagieren. Virtuelle Rechenzentren helfen uns, mit diesem Bedarf an Dynamik Schritt zu halten. Alle unsere geschäftskritischen Daten werden auf unserer virtualisierten Plattform gehostet", erklärt Dousse.

Herkömmlicher Backup-Ansatz nicht dynamisch skalierbar

Die Virtualisierung hat sich als richtige Strategie erwiesen. Um eine reibungslose Geschäftsabwicklung zu gewährleisten, ist Galliker Transport aber auch auf eine zuverlässige

...

Der komplette Artikel ist nur für Abonnenten des ADMIN Archiv-Abos verfügbar.

comments powered by Disqus

Artikel der Woche

Systeme mit Vamigru verwalten

Auch wer nur kleine Flotten von Linux-Servern verwaltet, freut sich über Werkzeuge, die ihm diese Arbeit erleichtern. Vamigru tritt mit diesem Versprechen an. Wir verraten, was es leistet und wie Sie es in der eigenen Umgebung in Betrieb nehmen. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Container

Wie setzen Sie Container ein?

  • Gar nicht
  • Docker standalone
  • Docker mit Kubernetes
  • Docker mit Swarm
  • Docker mit anderem Management
  • LXC/LXD
  • Rocket
  • CRI-O auf Kubernetes
  • Container auf vSphere
  • Andere (siehe Kommentare auf der Ergebnisseite)

Google+

Ausgabe /2018

Microsite