Eine Weihnachtsgeschichte

Leise rieselt der Spam

Weihnachten – Plätzchenduft erfüllt die Küchen, die Kinder sind am artigsten und draußen, mit viel Glück, zeichnen einige Schneeflocken eine weiße Winterlandschaft. Das ist die Zeit, in der man bei einem Glas Glühwein Geschichten erzählt. Geschichten über Weihnachten, wie es früher war, als es meterhohe Schneefälle gab, die Zeit, in der das Thermometer auf -30 Grad fiel und als man sich über kleine Geschenke, die ohne Strom funktionierten, freute. Manche Geschichten sind noch gar nicht so lange her, so wie auch die nachfolgende, die sich vielleicht – oder auch nicht – im letzten Jahr zugetragen hat: Eine IT-Weihnachtsgeschichte über SPAM.
Die IT-Infrastruktur bildet das technische Fundament jedes modernen Unternehmens. In der Dezember-Ausgabe widmet sich IT-Administrator deshalb der physischen ... (mehr)

4. Oktober: Ich habe es geschafft, die Geschäftsleitung zu überzeugen! Vorbei sind die Zeiten, da die Rundum AG sich mit SPAM herumärgern musste. Im Laufe der übernächsten Woche werden drei SPAM-Sepoy-Appliances geliefert, DAS Tool zur SPAM-Bekämpfung.

11. Oktober: Habe erfahren, dass die Cloud-Leute einen "BOT" (Budget-Organisieren-Tour) gestartet haben und der Reihe nach alle Bereiche abklappern, um Budget abzuziehen. Aber da jeder Bereich in den letzten Jahren für Cloud-Themen bluten musste, gibt es nur Absagen! Richtig so!

13.Oktober: Sie sind da! Drei 19-Zoll-Einschübe, deren Fronten in einem makellosen Weiß schimmern. Ich bin so stolz! Meine Appliances!

14.Oktober: Juri und ich installieren die Appliances (Kinderspiel – zweit Stunden Arbeit und alles läuft nach Aufruf der Express-Installation von alleine ab!). Juri sagt, er ist quasi der Brückenkopf seines Unternehmens und die Rundum AG ist der erste Kunde im DACH-Bereich, der sich rühmen darf, SPAM-Sepoy einzusetzen. Juri ist ein richtig guter Kumpel! Er gibt mir noch seine Handy-Nummer, da das DACH-Büro erst im Aufbau ist und er so für uns 24x7 zur Verfügung steht.

17. Oktober: Wir bereiten einen Info-Beitrag für die Betriebspostille vor, in dem wir den Einsatz der neuen SPAM-Lösung zum 27. Oktober ankündigen. Zum Artikel erscheint ein Bild von Dr. Müller-Bruchstein, dem IT-Leiter, wie er und seine Kollegen vom Vorstand vor den drei Appliances stehen. In der zweiten Reihe, ganz links außen, erkennt man auch mich.

20. Oktober: Wir haben alle Konfigurationsschritte abgeschlossen und diverse Testläufe ausgeführt. Der Aktivierung der SPAM-Sepoy steht nichts mehr im Wege! Juri hat mir ein tolles USB-Feuerzeug geschenkt, mit einem weißen Aufdruck “SPAM-Sepoy”. Ich bin zwar Nichtraucher, aber danke!

26.Oktober: Wir machen einen letzten Probelauf und das SPAM-Sepoy läuft einwandfrei und

...

Der komplette Artikel ist nur für Abonnenten des ADMIN Archiv-Abos verfügbar.

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Anti-Spam-Appliances


Eine gute Anti-Spam-Strategie kombiniert verschiedene Abwehrverfahren. Das macht das Setup komplex und erfordert gleichzeitig regelmäßige Updates. Wer diesen administrativen Aufwand umgehen möchte, wird eventuell bei den fertig konfigurierten Anti-Spam-Appliances fündig.

Artikel der Woche

Support-Ende von SMBv1

Mit dem aktuellen Update für Windows 10 und Windows Server 2016 steht eine Änderung ins Haus, die gerade für Benutzer älterer Linux-Distributionen große Auswirkungen hat. Nachdem Microsoft es über viele Jahre schon angekündigt hat, entfernt der Konzern mit dem aktuellen Update-Release den Support für das SMB-Protokoll 1. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Linux-Backup

Welche Backup-Lösung setzen Sie für Linux im professionellen Umfeld ein?

  • keine
  • eigene Scripts
  • rsnapshot
  • rdiff-backup
  • Bacula
  • Bareos
  • Borg
  • Duplicity
  • Amanda
  • Burp
  • Clonezilla
  • Acronis
  • Arkeia
  • SEP sesam
  • Veeam
  • Redo Backup
  • Relax-and-Recover
  • andere kommerzielle Software
  • andere Open-Source-Software

Google+

Ausgabe /2018

Microsite