Tipps, Tricks & Tools

Monitoring

In jeder Ausgabe präsentiert Ihnen IT-Administrator Tipps, Tricks und Tools zu den aktuellen Betriebssystemen und Produkten, die in vielen Unternehmen im Einsatz sind. Wenn Sie einen tollen Tipp auf Lager haben, zögern Sie nicht und schicken Sie ihn per E-Mail an tipps@it-administrator.de.
Die IT-Infrastruktur bildet das technische Fundament jedes modernen Unternehmens. In der Dezember-Ausgabe widmet sich IT-Administrator deshalb der physischen ... (mehr)

»Wir betreiben unser drahtloses Netzwerk unter anderem mit WLAN-Controllern von Cisco. Ich habe in PRTG Network Monitor keine fertigen Sensoren dafür gefunden und das Aufsetzen eigener Sensoren anhand der Cisco-MIBs will mir nicht so recht gelingen. Gibt es eine einfache Möglichkeit, unsere Cisco-Appliances mit PRTG zu überwachen?«

In der Paessler Knowledgebase gibt es ein fertiges Device-Template [Link-Code https://media.paessler.com/kb/2017/75561/data/Cisco+WLC+Templates+v0.2.zip?utm_source=itadministrator&utm_medium=referral&utm_campaign=tipps/], das Ihnen eine ganze Reihe von Informationen über Ihre WLAN-Controller liefert:

- Access Point: Operation Status (Associated/Disassociating/Downloading), Admin Status (On/Off)

- Controller Statistics: Connected APs (Count), Connected Clients (Count), Access Point Failed Assoc. Count (Count)

- . SSID Statistics: Connected Stations (Count), Admin Status (On/Off), Broadcast SSID (On/Off)

Das Template umfasst eine Reihe vorkonfigurierter Sensoren für Ciscos WLAN-Controller. Laden Sie die Vorlage herunter, entpacken Sie sie in Ihr PRTG-Programmverzeichnis und starten den PRTG-Server neu. Dann erstellen Sie in PRTG ein neues Gerät, lösen mittels Rechtsklick das Auto-Discovery für das Gerät aus und wählen die Templates "Custom Cisco WLC Access Point Status v0.2" und "Custom Cisco WLC SSID Statistics v0.2" aus der Liste aus. Die Sensoren werden jetzt automatisch eingerichtet und Sie können dann Grenzwerte und Lookups entsprechend Ihren Anforderungen einrichten. Im Internet [Link-Code

...

Der komplette Artikel ist nur für Abonnenten des ADMIN Archiv-Abos verfügbar.

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Tipps, Tricks & Tools

In jeder Ausgabe präsentiert Ihnen IT-Administrator Tipps, Tricks und Tools zu den aktuellen Betriebssystemen und Produkten, die in vielen Unternehmen im Einsatz sind. Wenn Sie einen tollen Tipp auf Lager haben, zögern Sie nicht und schicken Sie ihn per E-Mail an tipps@it-administrator.de.

Artikel der Woche

Support-Ende von SMBv1

Mit dem aktuellen Update für Windows 10 und Windows Server 2016 steht eine Änderung ins Haus, die gerade für Benutzer älterer Linux-Distributionen große Auswirkungen hat. Nachdem Microsoft es über viele Jahre schon angekündigt hat, entfernt der Konzern mit dem aktuellen Update-Release den Support für das SMB-Protokoll 1. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Linux-Backup

Welche Backup-Lösung setzen Sie für Linux im professionellen Umfeld ein?

  • keine
  • eigene Scripts
  • rsnapshot
  • rdiff-backup
  • Bacula
  • Bareos
  • Borg
  • Duplicity
  • Amanda
  • Burp
  • Clonezilla
  • Acronis
  • Arkeia
  • SEP sesam
  • Veeam
  • Redo Backup
  • Relax-and-Recover
  • andere kommerzielle Software
  • andere Open-Source-Software

Google+

Ausgabe /2018

Microsite