Acronis und Collax werden Partner

27.06.2014

Collax bietet künftig für seine IT-Infrastruktur-Lösungen Backup- und Recovery von Acronis. 

Der Backup-Spezialist Acronis und die Firma Collax haben eine Partnerschaft geschlossen, im deren Rahmen Collax künftig Backup und Recovery für seine Produkte mit Acronis anbietet. Die gemeinsame Lösung unterstützt die Sicherung und Wiederherstellung von Windows- und Linux-Systemen. Erklärtes Ziel ist es, dabei den Verwaltungsaufwand für den Anwender zu minimieren und die Kosten gering zu halten. Durch die Partnerschaft können kleine und mittlere Unternehmen die Acronis-Software in Umgebungen mit der Virtualisierungslösung Collax V-Cube sowie in hochverfügbaren IT-Infrastrukturen mit Collax V-Cube+ oder Collax V-Bien einsetzen.

Unternehmen können die Backup-Software von Acronis auch für weitere Infrastruktur-Lösungen von Collax einsetzen, etwa den Business Server, den Collax Platform Server, das Collax Security Gateway sowie die Collax Groupware Suite. Dabei ist die Acronis-Software vollständig in die Server-Lösungen von Collax integriert. Dies umfasst unter anderem die Integration in die Benutzeroberfläche, das Berechtigungssystem sowie das Einspielen der Updates.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Acronis 11 vereint Backup und Desaster Recovery

Mit seiner jetzt angekündigten neuen Produktlinie für Unternehmen Backup & Recovery 11 will Hersteller Acronis seine Backup- und Desaster-Recovery-Lösungen verschmelzen.

Artikel der Woche

Setup eines Kubernetes-Clusters mit Kops

Vor allem für Testinstallationen von Kubernetes gibt es einige Lösungen wie Kubeadm und Minikube. Für das Setup eines Kubernetes-Clusters in Cloud-Umgebungen hat sich Kops als Mittel der Wahl bewährt. Wir beschreiben seine Fähigkeiten und geben eine Anleitung für den praktischen Einsatz. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Container

Wie setzen Sie Container ein?

  • Gar nicht
  • Docker standalone
  • Docker mit Kubernetes
  • Docker mit Swarm
  • Docker mit anderem Management
  • LXC/LXD
  • Rocket
  • CRI-O auf Kubernetes
  • Container auf vSphere
  • Andere (siehe Kommentare auf der Ergebnisseite)

Google+

Ausgabe /2018

Microsite