CeBIT Mobile Business Solutions Forum 2013

26.02.2013

Das CeBIT Mobile Business Solutions Forum 2013 bietet ein tägliches Vortragsprogramm rund um das Thema "Mobile und sichere Unternehmensanwendungen".

Unter den Referenten sind Vertreter namhafter Player im Mobile-Markt wie der Deutschen Telekom AG, der Microsoft GmbH, der Vodafone GmbH u.v.m. Zu den Hightlights gehört der Vortrag der Secusmart GmbH zum hochsicheren Smartphone für die deutschen Behörden (Mi, 06.03.2013, 11:45-12:30). Zum Trendthema "Bring Your Own Device" (BYOD) gibt es eigens zwei Expertenrunden / Podiumsdiskussionen mit zahlreichen Teilnehmern aus der Industrie (Amagu GmbH, Deutsche Telekom AG, Institut für Informationssicherheit, Pretioso GmbH, SAP AG, Secusmart GmbH u.v.a.).

Die Videoaufzeichnungen aller Vorträge und Podiumsdiskussionen im CeBIT Mobile Business Solutions Forum 2013 werden im folgenden ab ca. 10.04. kostenlos abrufbar sein sein. Spielen Sie die Einzelvorträge bequem per Klick auf den "Play Video"-Button ab.

presented by

   

Dienstag, 5. März

 

Titel

Name

Firma / Projekt

Mobility Strategie – was ist wichtig?

Klaus Düll

Pretioso GmbH

Apps in Unternehmen

Patrick Schrömbgens

Glanzkinder GmbH

Software-Qualität und Android: Geht das?

Frank Fischer

Deutsche Telekom AG

Developing and Deploying Successful Inhouse Enterprise Apps

Patrick Blitz

Weptun GmbH

Finanzmanagement mittels mobiler Lösungen am Beispiel der Siemens Financial Services

Jochen Glaser

MeLLmo Deutschland GmbH

Die Macht der App – messbar mehr Erfolg für Ihre Vertriebsmannschaft

Bernd Potyka

SIC! Software GmbH

Device-Security oder Application-Security: Aktuelle Lösungsansätze zum sicheren Einsatz mobiler Endgeräte im Unternehmen

Erik Wolff

virtual solution AG

Mobile Security: Bedrohungsszenarien und Live-Hacking

Stefan Tomanek

if(is) – Institut für Internet-Sicherheit

Best Practice How-To für die Einführung von MDM

Klaus Düll

Pretioso GmbH

Podiumsdiskussion: BYOD – Fluch oder Segen für die Unternehmens-IT?

Moderation: Franz Haslbeck (m-ACADEMY)
Teilnehmer: Patrick Blitz (Weptun GmbH), Klaus Düll (Pretioso GmbH), Frank Fischer (Deutsche Telekom AG), NN (Secusmart GmbH), Peter Leppelt (mediaTest digital), Erik Wolff (virtual solution AG), Thomas Gronbach (Keynote Systems, DeviceAnywhere Plattform), Heiko Friedrich (SCHIFFL GmbH & Co. KG)

m-ACADEMY

Mittwoch, 6. März

 

Titel

Name

Firma / Projekt

Konfigurationslösungen: Die clevere Alternative zur Mobility Plattform?

Ingo Braun

audius GmbH

Impulse für eine vernetzte Welt

Markus Lause

Vodafone GmbH

SecuSUITE macht Regierungs-Kommunikation sicher

Hans-Christoph Quelle

Secusmart GmbH

MPayment - Erfolgskriterien bei Consumern und Retailern

Walter Freese

TNS Infratest

SAP-basierte Unternehmensprozesse rund um Dokumente und Verträge sicher mit Mobile Devices managen

Nils Scharifi

Circle Unlimited AG

Chancen durch die durchgehende Mobilisierung in Unternehmen

Christian Huthmacher

commsult AG

MDM als Hosted Services am Beispiel von AirIT Systems

Klaus Düll

Pretioso GmbH

Enterprise Apps

Jochen Wilms,
Marc Seitz

Opitz Consulting GmbH

Aus Points-of-Interest werden Points-of-Sales

Achim Himmelreich

Mücke Sturm & Company GmbH

Enterprise Mobility: Trendsetter oder Nachahmer?

Ingo Braun

audius GmbH

Mobile Plattformen für den Vertriebsaußendienst am Beispiel Telefonica O2

Torsten Wiegel

MeLLmo Deutschland GmbH

Donnerstag, 7. März

 

Titel

Name

Firma / Projekt

Mobiles CRM im B2B-Umfeld

Marcus Bär

CAS Software AG

Apps in Unternehmen

Patrick Schrömbgens

Glanzkinder GmbH

Apps und Cloud-Dienste -
eine Definition

Jörg Schmitt

Heidelberg Mobil International GmbH

Device-Security oder Application-Security: Aktuelle Lösungsansätze zum sicheren Einsatz mobiler Endgeräte im Unternehmen

Raoul-Thomas Herborg

virtual solution AG

MDM 2.0: Wo geht die Reise hin?

Armin Kobler

amagu GmbH

Best Practice How-To für die Einführung von MDM

Klaus Düll

Pretioso GmbH

Trusted-App-Management

Peter Leppelt

mediaTest digital UG

Die rechtlichen Rahmenbedingungen von BYOD für Unternehmen

Stephan Schmidt

TCI Rechtsanwälte Mainz

Podiumsdiskussion: BYOD - Fluch oder Segen für die Unternehmens-IT?

Moderation: Franz Haslbeck (m-ACADEMY)
Teilnehmer: Klaus Düll (Pretioso GmbH), Frank Fischer (Deutsche Telekom AG), Heiko Friedrich (SCHIFFL GmbH & Co. KG), Raoul-Thomas Herborg (virtual solution AG), Harald Hörmann, (Keynote Systems DeviceAnywhere Plattform), Christian Huthmacher (commsult AG), Armin Kobler (amagu GmbH), Peter Leppelt (mediaTest digital), Hans-Christoph Quelle (Secusmart GmbH), Stephan Schmidt (TCI Rechtsanwälte Mainz)

m-ACADEMY

Freitag, 8. März

 

Titel

Name

Firma / Projekt

Mobile Apps - wie testet man die?

Thomas Roßner

imbus AG

Mobility Strategie - was ist wichtig?

Klaus Düll

Pretioso GmbH

Windows RT Geräte - ready for the Business!?

Heike Ritter

Microsoft GmbH

Vertriebseffizienz durch Mobiles CRM auf dem iPad

Florian Wolf

update Software AG

Trusted-App-Management

Peter Leppelt

Praemandatum UG

Qualitätssicherung für mobile Anwendungen

Alexandra Schladebeck

BREDEX GmbH

So nativ kann ein Hybrid sein - die mobile Plattformstrategie der DATEV

Manuel Robledo, Gregor Fischer

insertEFFECT GmbH, DATEV eG

Mobile Apps für Open Source Business Intelligence im Vergleich

Stefan Müller

it-novum GmbH

Mobile Lösungen für den öffentlichen Bereich am Beispiel des Bundestaates Washington und Südafrika

Torsten Wiegel

MeLLmo Deutschland GmbH

Samstag, 9. März

 

Titel

Name

Firma / Projekt

BYOD - wer will das überhaupt?

Klaus Düll

Pretioso GmbH

Innovation Competitions For Mobile App Developers

Franz Haslbeck

m-ACADEMY, im Auftrag des Anwendungszentrum GmbH Oberpfaffenhofen

Device-Security oder Application-Security: Aktuelle Lösungsansätze zum sicheren Einsatz mobiler Endgeräte im Unternehmen

Raoul-Thomas Herborg

virtual solution AG

Unternehmensdaten in einer vernetzten Welt

Peter Leppelt

Praemandatum UG

Mobile Apps - User Interface / User Experience

Franz Haslbeck, André Haase

M-ACADEMY, Star Finanz GmbH

Shoutr - ad-hoc Wi-Fi content sharing

Sebastian Winkler, Christian Beier

Shoutr

Die Zukunft des mobilen Internets

Boris Fründt

Jung von Matt AG

 

Google Chrome: Enabling Easier Checkout on the Web

Matthew Gaba

Google Inc.

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema

CeBIT: Ab jetzt Live-Video vom Mobile Business Solutions Forum

Ab sofort ist der kostenlose Live-Stream vom CeBIT Mobile Business Solutions Forum online zu sehen.

Artikel der Woche

Workshop: Performance-Optimierung von Red Hat Enterprise Linux

Hegen IT-Verantwortliche den Wunsch nach Performance-Gewinnen für die Server-Infrastruktur, ist dies unzureichender Leistung geschuldet oder fehlendem Platz für die Hardware-Erweiterung. Denn mehr Rechenpower lässt sich auf zwei Arten erzielen: Investitionen in zusätzliche Hardware oder die bessere Nutzung vorhandener Ressourcen. Letzteres erfordert einiges an Know-how und erfordert eine genaue Analyse der vorhandenen Umgebung. Dieser Artikel beschreibt die Optimierung von I/O, Netzwerk und CPU auf Basis von Red Hat Enterprise Linux. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Ausgabe /2014

Cloud Computing

Cloud Computing ist für mich

  • ein Buzzword ohne konkrete Auswirkungen auf meine Arbeit.
  • eine sinnvolle Technologie, die ich allerdings so bald nicht einsetzen werde.
  • eine interessante Technologie, die ich bereits praktisch evaluiere.
  • Alltag - ich setze heute bereits Clouds produktiv und erfolgreich ein.
  • alter Wein im neuen Schlauch. Was ist der Unterschied zu Virtualisierung?

Microsoft Azure