Collabora Online 2.1 veröffentlicht

05.05.2017

Eine neue Version der Online-Ausgabe von LibreOffice ist verfügbar.

Mit Version 2.1 steht ein neues Release von Collabora Online zur Verfügung, einer Version der freien LibreOffice-Suite, die im Webbrowser läuft und es Anwendern erlaubt, gemeinsam online im Browser an LibreOffice-Dokumenten zu arbeiten. Collabora Online basiert auf der kürzlich veröffentlichten Version 5.3 von Collabora Office, die laut den Entwicklern verbesserte Interoperabilität sowie besseres Rendering und mehr Performance bietet. Insbesondere soll die Online-Office-Suite nun auch mit größeren Tabellen umgehen können, während die Anwendung generell weniger Speicher und CPU verbraucht.

Collabora Productivity, die Firma hinter Collabora, bietet neben der Software das Online-Office auch als gehosteten Dienst an. Integriert wird Collabora Online beispielsweise in Kolab, ownCloud, nextCloud und Pydio.

Eine Demo-Installation ist nach einer Registrierung auf der Homepage von Collabora Online zu finden.

comments powered by Disqus

Artikel der Woche

Zertifikatsmanagement mit Certmonger

Zertifikate werden dazu verwendet, um Benutzer, Services und Hardware mit der Hilfe eines signierten Schlüssels zu verifizieren. Hierfür existieren Public-Key-Infrastrukturen (PKI). Aber wie gelangen die Zertifikate eigentlich auf das Ziel-Gerät? Der Open-Source-Tipp in diesem Monat beschreibt, wie Sie für diese Aufgabe das Tool certmonger verwenden können. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Linux-Backup

Welche Backup-Lösung setzen Sie für Linux im professionellen Umfeld ein?

  • keine
  • eigene Scripts
  • rsnapshot
  • rdiff-backup
  • Bacula
  • Bareos
  • Borg
  • Duplicity
  • Amanda
  • Burp
  • Clonezilla
  • Acronis
  • Arkeia
  • SEP sesam
  • Veeam
  • Redo Backup
  • Relax-and-Recover
  • andere kommerzielle Software
  • andere Open-Source-Software

Google+

Ausgabe /2017

Microsite