Craigslist wechselt zu Mailserver Haraka

20.02.2012

Die weltgrößte Website für Kleinanzeigen setzt nun einen auf Node.js basierenden Mailserver ein.

Die amerikanische Site Craigslist hat vor wenigen Tagen ihren Mailbetrieb auf den SMTP-Server Haraka umgestellt. Der Server ist in Javascript geschrieben und basiert auf dem asynchronen Javascript-Framework Node.js. Haraka will sich in Sachen Performance mit kommerziellen Mailservern messen und übertrifft dabei nach Angaben der Entwickler die Konkurrenz aus der Open-Source-Welt. Bei Tests wurden beispielsweise Werte von 5000 Mails pro Sekunde erreicht. Im Release 1.0 berichten die Entwickler von 50000 empfangenen Mails in zwölf Sekunden.

Craigslist ist mit 80 Millionen Anzeigen pro Monat die weltgrößte Kleinanzeigen-Website. Das Haraka-Projekt wurde von Matt Sargant gestartet, der unter anderem auch bei Spamassassin eine führende Rolle inne hatte und bei Qpsmtpd mitgearbeitet hat. Haraka lässt sich durch Plugins erweitern und realisiert darüber beispielsweise verschiedene Mailfilter. Das Plugins-Verzeichnis im Haraka-Github-Repository enthält bereits über 30 Plugins, darunter auch zur Spam-Erkennung. Ein ausführliches Manual dokumentiert den Betrieb und die Programmierung für Haraka.

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema

Typescript: neue Open-Source-Programmiersprache von Microsoft

Microsoft veröffentlicht eine neue Open-Source-Programmiersprache fürs Web, die sich in Javascript übersetzen lässt. Dahinter steckt der Turbo-Pascal-Erfinder. 

Artikel der Woche

Support-Ende von SMBv1

Mit dem aktuellen Update für Windows 10 und Windows Server 2016 steht eine Änderung ins Haus, die gerade für Benutzer älterer Linux-Distributionen große Auswirkungen hat. Nachdem Microsoft es über viele Jahre schon angekündigt hat, entfernt der Konzern mit dem aktuellen Update-Release den Support für das SMB-Protokoll 1. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Linux-Backup

Welche Backup-Lösung setzen Sie für Linux im professionellen Umfeld ein?

  • keine
  • eigene Scripts
  • rsnapshot
  • rdiff-backup
  • Bacula
  • Bareos
  • Borg
  • Duplicity
  • Amanda
  • Burp
  • Clonezilla
  • Acronis
  • Arkeia
  • SEP sesam
  • Veeam
  • Redo Backup
  • Relax-and-Recover
  • andere kommerzielle Software
  • andere Open-Source-Software

Google+

Ausgabe /2018

Microsite