Debconf13 findet in der Schweiz statt

28.02.2012

Zur Ausrichtung der Debian-Konferenz im kommenden Jahr hat sich das Veranstalter-Team für die Schweiz entschieden. 

Das Debconf-Team, das sich um die Ausrichtung der jährlich stattfindenden Debian-Konferenz "Debconf" kümmert, will die Veranstaltung kommendes Jahr in der Schweiz durchführen. Das ist das Ergebnis eines virtuellen Meetings, in dem am Ende zwischen den beiden Kandidaten Litauen und Schweiz entschieden wurde. Als Veranstaltungsort der Debconf13 ist derzeit ein Anwesen namens "Le Camp" bei der Stadt Vaumarcus am Neuenburger See geplant. Sollte dies nicht klappen, stehen als Alternativen noch Genf und Zürich zur Auswahl. Dieses Jahr müssen die Teilnehmer an der Debconf12 bis nach Managua im zentralamerikanischen Nicaragua reisen. 

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema

Programm der Debconf 2014 steht fest

Das Programm für die im August in Portland stattfindende Debian-Konferenz ist jetzt online einsehbar.

Artikel der Woche

Support-Ende von SMBv1

Mit dem aktuellen Update für Windows 10 und Windows Server 2016 steht eine Änderung ins Haus, die gerade für Benutzer älterer Linux-Distributionen große Auswirkungen hat. Nachdem Microsoft es über viele Jahre schon angekündigt hat, entfernt der Konzern mit dem aktuellen Update-Release den Support für das SMB-Protokoll 1. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Linux-Backup

Welche Backup-Lösung setzen Sie für Linux im professionellen Umfeld ein?

  • keine
  • eigene Scripts
  • rsnapshot
  • rdiff-backup
  • Bacula
  • Bareos
  • Borg
  • Duplicity
  • Amanda
  • Burp
  • Clonezilla
  • Acronis
  • Arkeia
  • SEP sesam
  • Veeam
  • Redo Backup
  • Relax-and-Recover
  • andere kommerzielle Software
  • andere Open-Source-Software

Google+

Ausgabe /2018

Microsite