Debian 6.0 biegt in die Zielgerade ein

19.11.2010

Debian 6 steht kurz vor dem engültigen Release und sucht noch Tester.

 

Laut einer Ankündigung auf der Debian-Website steht das kommende Release 6.0 "Squeeze" kurz vor der Fertigstellung. Wer für die nähere Zukunft eine Debian-Installation plane, soll gleich die Installation von Squeeze erwägen, raten die Entwickler.

Über die noch zu behebenden kritischen Fehler führt eine eigene Webseite Buch. Die Release Notes sind zwar noch in Arbeit, geben aber bereits nähere Informationen zu Debian 6.0. Installationsmedien für die unterstützten Rechnerarchitekturen finden sich unter http://www.debian.org/devel/debian-installer/.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Debian schaltet auf Libreoffice um

Nach dem Einzug in die Zweige Testing und Unstable hat Debian das Büropaket Libreoffice nun offiziell auf Debian 6.0 alias Squeeze transferiert.

Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Google+

Artikel der Woche

Workshop: Aufbau und Inbetriebnahme von Bareos

Bareos ist als Fork des Backup-Klassikers Bacula ein vollständig quelloffenes und freies Werkzeug zur Datensicherung. Neben zusätzlichen Features verschlankt Bareos vor allem die Konfigurations-Dateien und vereinfacht so die Konfiguration. Dieser Workshop führt durch die Inbetriebnahme und Einrichtung des Sicherungstools und zeigt darauf aufbauend ein erstes Backup. (mehr)

Ausgabe /2015

Cloud Computing

Cloud Computing ist für mich

  • ein Buzzword ohne konkrete Auswirkungen auf meine Arbeit.
  • eine sinnvolle Technologie, die ich allerdings so bald nicht einsetzen werde.
  • eine interessante Technologie, die ich bereits praktisch evaluiere.
  • Alltag - ich setze heute bereits Clouds produktiv und erfolgreich ein.
  • alter Wein im neuen Schlauch. Was ist der Unterschied zu Virtualisierung?