Digitalwirtschaft boomt

09.07.2012

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) hat jetzt in einer Studiensammlung mit interessanten Zahlen belegt, dass die digitale Wirtschaft in Deutschland ein Wachstumsmotor ist.

Das auf dieser Webseite kostenlos erhältliche Papier sammelt die Ergebnisse verschiedener Untersuchungen und möchte dabei Trends herausarbeiten und mit Fakten hinterlegen. Zum Kern der digitalen Wirtschaft zählen die Autoren dabei die Bereiche Service Access (mobile und stationären Dienste für den Internetzugang und die Domainvergabe), Applikationen und Services (IT-Outsourcing, Hosting, Cloud Computing, Online-Marketing, Webanwendungen) und End-User-Interaktion (B2B-E-Commerce zwischen Unternehmen, B2C-E-Commerce mit Waren und Online-Services sowie originärer Web-Content).

Diese Wirtschaftsbereiche werden der Studie zufolge in diesem Jahr mit etwa 390 000 Beschäftigten 120 Milliarden Euro Umsatz erwirtschaften (2011: 110 Milliarden). Zwischen 2008 und 2012 wuchs die Branche damit jährlich um durchschnittlich neun Prozent. Auf die drei Segmente der digitalen Wirtschaft entfielen im Jahr 2010 folgende Umsätze: Service Access: etwa 27,67 Milliarden Euro Umsatz, Applikationen und Services: rund 31,64 Milliarden Euro Umsatz, End-User-Interaktion: zirka 42,59 Milliarden Euro.

Diese Entwicklung schlägt sich auch auf dem Arbeitsmarkt nieder: Ein Beschäftigter in der digitalen Wirtschaft sichert die Arbeitsplätze von 8,5 bis 10 Beschäftigten in der Gesamtwirtschaft. Auch in der Digitalwirtschaft selber wächst der Arbeitskräftebedarf: 2012 gaben knapp zwei Drittel der Unternehmen (65 Prozent) an, im Jahr 2011 neue Mitarbeiter fest eingestellt zu haben. Für 2012 prognostizierten über drei Viertel der Befragten (76 Prozent) eine weitere Zunahme ihrer Mitarbeiterzahlen. In Bezug auf Professionals findet sich der höchste Bedarf in den Bereichen Projektmanagement, Strategie/Business Development, Marketing/Vertrieb und IT. Mehr als sechs von zehn der Befragten suchen zudem verstärkt Professionals für den Bereich Beratung/CRM.

Als Trends macht die Studie steigende Nutzerzahlen, zunehmende Online-Anwendungen, stärkere Beteiligung und Interaktion dank sozialer Netze, die zunehmende Verschmelzung von Technologien und Medien oder die Zunahme von Bewegtbild im Web aus.

 

Ähnliche Artikel

  • Wachstumsmotor IT

    Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) meldet, dass der Umsatz der digitalen Wirtschaft in Deutschland seit dem Jahr 2008 um durchschnittlich 10,13 Prozent wächst und bis 2014 auf über 120 Milliarden Euro ansteigt.

  • Globaler IT-Markt wächst

    Der globale IT-Markt wächst trotz Eurokrise weltweit weiter stabil mit fünf Prozent. Zu diesem Ergebnis kommt das European Information Technology Observatory (EITO) in seiner neuen Publikation „ICT Market Report 2012/13“.

  • Digitale Wirtschaft im Aufwind

    Mehr als 85 Prozent der Unternehmen der digitalen Branche gehen 2012 von einem Umsatzwachstum aus.

  • IT trotzt Konjunkturflaute

    Einer Umfrage des Bundesverbandes Digitale Wirtschaft (BVDW e.V) unter 174 Unternehmen zufolge, erwartet die Mehrheit steigende Umsätzein diesem Jahr.

Mehr zum Thema

Wachstumsmotor IT

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) meldet, dass der Umsatz der digitalen Wirtschaft in Deutschland seit dem Jahr 2008 um durchschnittlich 10,13 Prozent wächst und bis 2014 auf über 120 Milliarden Euro ansteigt.

Artikel der Woche

Support-Ende von SMBv1

Mit dem aktuellen Update für Windows 10 und Windows Server 2016 steht eine Änderung ins Haus, die gerade für Benutzer älterer Linux-Distributionen große Auswirkungen hat. Nachdem Microsoft es über viele Jahre schon angekündigt hat, entfernt der Konzern mit dem aktuellen Update-Release den Support für das SMB-Protokoll 1. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Linux-Backup

Welche Backup-Lösung setzen Sie für Linux im professionellen Umfeld ein?

  • keine
  • eigene Scripts
  • rsnapshot
  • rdiff-backup
  • Bacula
  • Bareos
  • Borg
  • Duplicity
  • Amanda
  • Burp
  • Clonezilla
  • Acronis
  • Arkeia
  • SEP sesam
  • Veeam
  • Redo Backup
  • Relax-and-Recover
  • andere kommerzielle Software
  • andere Open-Source-Software

Google+

Ausgabe /2018

Microsite