Facebook veröffentlicht TFTP-Serverframework

05.04.2016

Mit wenigen Zeilen Python-Code lassen sich dynamische TFTP-Server erzeugen. 

Facebook hat den Quellcode für das hauseigene TFTP-Serverframework veröffentlicht. Das Python-Modul namens fbtftp erlaubt es, TFTP-Server in wenigen Zeilen Code zu programmieren. Im Unterschied zu dem mehr als 20 Jahre alten Unix-Programm in.tftpd lässt sich fbtftp flexibel in unterschiedliche Umgebungen einbinden. Außerdem bietet es die Möglichkeit, Statistiken zu erheben und an ein Monitoring-System zu übermitteln. 

fbtftp kann dynamisch die Grub2-Konfigurationsdateien für die zu bootenden Rechner erzeugen. Das Framework implementiert die RFCs 1350, 2347, 2348 und 2349, verzichtet aber auf WRQ TFTP Requests. 

Geschrieben wurde fbtftp vom Facebook-Mitarbeiter Angelo Failla, der auch maßgeblich an der Einführung des DHCP-Servers Kea beteiligt war. 

comments powered by Disqus

Artikel der Woche

Systeme mit Vamigru verwalten

Auch wer nur kleine Flotten von Linux-Servern verwaltet, freut sich über Werkzeuge, die ihm diese Arbeit erleichtern. Vamigru tritt mit diesem Versprechen an. Wir verraten, was es leistet und wie Sie es in der eigenen Umgebung in Betrieb nehmen. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Container

Wie setzen Sie Container ein?

  • Gar nicht
  • Docker standalone
  • Docker mit Kubernetes
  • Docker mit Swarm
  • Docker mit anderem Management
  • LXC/LXD
  • Rocket
  • CRI-O auf Kubernetes
  • Container auf vSphere
  • Andere (siehe Kommentare auf der Ergebnisseite)

Google+

Ausgabe /2018

Microsite