GitHub ruft "Open Source Friday" aus

29.06.2017

GitHub ruft Entwickler aller Couleur und ihre Arbeitgeber dazu auf, sich freitags an Open-Source-Projekten zu beteiligen. Der Codehoster selbst stellt dafür umfassende technische, fachliche wie argumentative Unterstützung zur Verfügung.

GitHub hat eine vor rund drei Jahren intern gestartete Initiative zu einem für jedermann zugänglichen Programm ausgebaut. Wollte der Online-Dienst zunächst seine eigenen Mitarbeiter dazu ermutigen, regelmäßig an Open-Source-Projekten mitzuwirken, ruft er nun jedermann dazu auf, sich jeden Freitag an der Entwicklung und Verbesserung tätigikeitsnaher quelloffener Software zu beteiligen – ob als Einzelner oder in der Gruppe von Team- bis Unternehmensgröße, ob als aufstrebender Anfänger oder routinierter Profi.

GitHub selbst unterstützt dieses Anliegen mit einer eigenen Homepage sowie eigenem Repository. Die Website liefert umfassende Informationen für alle Interessengruppen wie beispielsweise Anleitungen für Einsteiger, Denkanstösse für Projektleiter sowie allgemeine argumentative Unterstützung für die Sinnhaftigkeit, sich an Open-Source-Projekten zu beteiligen und dafür auch Arbeitszeit zu investieren.

comments powered by Disqus

Artikel der Woche

Container-Anwendungen isolieren mit Aporeto Trireme

Beim Umstieg auf Container-basierte Anwendungen sind viele Klippen zu umschiffen, dies gilt insbesondere für das Thema Security. So lassen sich Anwendungen nur schwer voneinander kontrollierbar isolieren. Hier setzt Aporeto mit Trireme an. Die Software sorgt dank einer attributbasierten Zugriffskontrolle für mehr Sicherheit. Wir stellen das Konzept anhand eines Beispiels vor. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Linux-Backup

Welche Backup-Lösung setzen Sie für Linux im professionellen Umfeld ein?

  • keine
  • eigene Scripts
  • rsnapshot
  • rdiff-backup
  • Bacula
  • Bareos
  • Borg
  • Duplicity
  • Amanda
  • Burp
  • Clonezilla
  • Acronis
  • Arkeia
  • SEP sesam
  • Veeam
  • Redo Backup
  • Relax-and-Recover
  • andere kommerzielle Software
  • andere Open-Source-Software

Google+

Ausgabe /2017

Microsite