Hugo 0.15 importiert Jekyll-Blogs

30.11.2015

Der statische Blog-Generator Hugo kann in der neuen Version existierende Jekyll-Blogs importieren.

Ab sofort ist Version 0.15 des statischen Blog-Generators Hugo verfügbar. Das Tool erlaubt es, in Blog-Beiträge in Form von Textdateien zu verfassen, die abschließend in HTML gerendert werden. Dabei können Anwender verschiedene Template-Sprachen verwenden, um beispielsweise immer wieder verwendete Elemente in Seiten zu integrieren. Derzeit unterstützt Hugo die dabei Ace, Amber und Go-Templates.

Neu in Hugo 0.15 ist die Fähigkeit, Blogs zu importieren, die mit dem konkurrierenden Jekyll-Tool geschrieben wurden. Zudem wurde die Performance von Hugo verbessert. Im Server-Modus rendert Hugo Seiten nun etwa 30 Prozent schneller. Dabei liefert es die Seiten direkt aus dem Speicher aus. Die verfügbaren Themes sind nun auf einer eigenen Theme-Site zur Ansicht gesammelt.

Hugo ist in der Programmiersprache Go geschrieben und lässt sich somit recht einfach auf jeder Plattform installieren, auf der ein Go-Compiler verfügbar ist.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Artikel der Woche

Skalierbares Monitoring mit Prometheus

Klassischen Monitoring-Lösungen geht die Puste aus, wenn sie mit den Anforderungen moderner, skalierbarer Setups konfrontiert sind. Prometheus tritt an, in solchen Umgebungen Monitoring, Alerting und Trending zu verwirklichen. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Linux-Backup

Welche Backup-Lösung setzen Sie für Linux im professionellen Umfeld ein?

  • keine
  • eigene Scripts
  • rsnapshot
  • rdiff-backup
  • Bacula
  • Bareos
  • Borg
  • Duplicity
  • Amanda
  • Burp
  • Clonezilla
  • Acronis
  • Arkeia
  • SEP sesam
  • Veeam
  • Redo Backup
  • Relax-and-Recover
  • andere kommerzielle Software
  • andere Open-Source-Software

Google+

Ausgabe /2017

Microsite