Kernel-Report: Mehr Mobilentwickler

17.09.2013

Der aktuelle Report der Linux-Foundation zeigt, dass immer mehr Entwickler aus der Mobilgeräte-Industrie zum Kernel beitragen.

Wie jedes Jahr hat die Linux Foundation auf der Linuxcon-Konferenz ihren Kernel-Report veröffentlicht, der verrät, wer in welchem Umfang zum Linux Kernel beiträgt. Angeführt wird die Liste - hinter dem ersten Platz, der die "unbekannten" Quellen vereint - weiterhin von Red Hat. Dahinter haben sich aber einige Firmen auf die Plätze geschoben, die dort bisher nicht vertreten waren, etwa Google und Samsung. Neuerdings sind dort auch Texas Instruments, Linaro und Qualcomm zu finden, die sich in erster Linie mit Mobilgeräten beziehungsweise der ARM-Architektur beschäftigen.

Von Google allerdings stammen nicht nur die Kernel-Beiträge aus dem Android-Projekt, die nur einen kleinen Teil der Beiträge ausmachen, sondern eher aus der Entwicklung von Chrome OS und dem Serverbetrieb mit Linux, aus dem etwa Verbesserungen im Netzwerk-Code, dem Scheduler oder Cgroups hervorgegangen sind. Generell stammen nun mehr als 80 Prozent der neuen Beiträge zu Linux von hauptberuflichen Kernel-Entwicklern. Weniger als 14 Prozent der Beiträge zum Kernel sind nicht einer Firma zuordenbar.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Linux Foundation veröffentlicht Kernel-Report

Wie jedes Jahr hat die Linux-Foundation jetzt den Kernel-Report veröffentlicht, der darüber informiert, wer wieviel zur Entwicklung des Linux-Kernels beiträgt. Erstmals ist auch Microsoft unter Firmen, die viele Änderungen am Kernelcode zu verzeichnen haben.

Artikel der Woche

Setup eines Kubernetes-Clusters mit Kops

Vor allem für Testinstallationen von Kubernetes gibt es einige Lösungen wie Kubeadm und Minikube. Für das Setup eines Kubernetes-Clusters in Cloud-Umgebungen hat sich Kops als Mittel der Wahl bewährt. Wir beschreiben seine Fähigkeiten und geben eine Anleitung für den praktischen Einsatz. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Container

Wie setzen Sie Container ein?

  • Gar nicht
  • Docker standalone
  • Docker mit Kubernetes
  • Docker mit Swarm
  • Docker mit anderem Management
  • LXC/LXD
  • Rocket
  • CRI-O auf Kubernetes
  • Container auf vSphere
  • Andere (siehe Kommentare auf der Ergebnisseite)

Google+

Ausgabe /2018

Microsite