Netdata: neues Tool für Linux-Performance-Monitoring

30.03.2016

Die neue Software zeigt Performancedaten in Echtzeit im Browser an. 

Unter dem Namen Netdata hat Costa Tsaousis ein neues Tool zum Echtzeit-Performance-Monitoring von Linux-Systemen veröffentlicht. Es zeigt alle Daten in einem Browserfenster an und visualisiert sie in Diagrammen. Dabei berücksichtigt Netdata CPU-Daten wie Auslastung und Interrupts, Speicher- und Swap-Benutzung, Disk-I/O, IPv4-Netzwerkstatistiken, Firewalling, Prozesse, Entropie, NFS-Statistiken, Quality of Service und diverse Dienste wie Apache, Nginx, Postfix und MySQL. 

Installieren lässt sich das Programm mit einem einfachen Installer, den die Entwickler auf Gentoo, Arch Linux, Ubuntu/Debian, CentOS und Fedora getestet haben. Der hinter Netdata arbeitende Daemon ist in C geschrieben, Datensammler können auch in Javascript verfasst werden. In künftigen Versionen von Netdata soll es möglich sein, in einem Dashboard die Daten mehrere Daemons abzubilden. 

Die Monitoring-Lösung ist unter der GPLv3 lizenziert und im Netdata-Repository auf Github zu finden. 

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Neues Monitoring-Tool Youbeda für OpenVZ

Für die Linux-Container-Virtualisierungslösung OpenVZ ist ein neues Monitoring-Tool erschienen.

Artikel der Woche

Systeme mit Vamigru verwalten

Auch wer nur kleine Flotten von Linux-Servern verwaltet, freut sich über Werkzeuge, die ihm diese Arbeit erleichtern. Vamigru tritt mit diesem Versprechen an. Wir verraten, was es leistet und wie Sie es in der eigenen Umgebung in Betrieb nehmen. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Container

Wie setzen Sie Container ein?

  • Gar nicht
  • Docker standalone
  • Docker mit Kubernetes
  • Docker mit Swarm
  • Docker mit anderem Management
  • LXC/LXD
  • Rocket
  • CRI-O auf Kubernetes
  • Container auf vSphere
  • Andere (siehe Kommentare auf der Ergebnisseite)

Google+

Ausgabe /2018

Microsite