Neue OpenSSL-Bibliothek für Go

13.05.2014

Die Firma Spacemonkey hat einige nützliche Go-Bibliotheken zur Systemprogrammierung veröffentlicht, darunter einen Wrapper für OpenSSL.

Die Firma Spacemonkey hat einige Go-Bibliotheken zur Systemprogrammierung unter einer freien Lizenz veröffentlicht. Ein Wrapper für die OpenSSL-Bibliothek umgeht viele bekannte Schwächen der nativen TLS-Implementierung in Go, etwa die fehlende Hardware-Beschleunigung und eine Anfälligkeit für bestimmte Angriffsarten.

Die anderen freien Go-Bibliotheken kümmern sich um Error Handling, Logging, Monitoring und Kommandozeilenoptionen. Die Links zu den jeweiligen Github-Projekten sind in der Ankündigung zu finden.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Google forkt OpenSSL

Der Suchmaschinenbetreiber fügt der Reihe neuer SSL-Bibliotheken eine neue hinzu, die aber vorwiegend für den Hausgebrauch gedacht ist.

Artikel der Woche

Systeme mit Vamigru verwalten

Auch wer nur kleine Flotten von Linux-Servern verwaltet, freut sich über Werkzeuge, die ihm diese Arbeit erleichtern. Vamigru tritt mit diesem Versprechen an. Wir verraten, was es leistet und wie Sie es in der eigenen Umgebung in Betrieb nehmen. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Container

Wie setzen Sie Container ein?

  • Gar nicht
  • Docker standalone
  • Docker mit Kubernetes
  • Docker mit Swarm
  • Docker mit anderem Management
  • LXC/LXD
  • Rocket
  • CRI-O auf Kubernetes
  • Container auf vSphere
  • Andere (siehe Kommentare auf der Ergebnisseite)

Google+

Ausgabe /2018

Microsite