Noch Millionen Webserver mit Windows 2003 im Einsatz

19.08.2015

Nach einer Erhebung von Netcraft laufen noch Millionen von Websites auf dem alten System. 

Laut Daten von Netcraft laufen noch mehr als 600.000 aktive Webserver mit Windows Server 2003, für das Microsoft im Juli den Support eingestellt hat. Das letzte große Update in Form des Service Pack 2 hat Microsoft vor acht Jahren veröffentlicht. 

Insgesamt steckt Windows 2003 laut Netcraft hinter 175 Millionen Websites, von denen wiederum gut 70 Prozent den Internet Information Server (IIS) in Version 6.0 verwenden. Andere eingesetzte Webserver-Software ist beispielsweise GSHD, Safedog, Apache, Kangle, NetBox und Nginx.

Tipps zur Migration alter Server sind in dem Artikel "Windows Server 2003: Tipps zum Support-Ende" zu finden. 

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

IPv6-Day: Netcraft sichtet 7 Millionen Hosts

Die monatliche Statistik des Internetspezialisten Netcraft kann pünktlich zum IPv6-Tag auf Antworten von 7 Millionen Hostnames mit IPv6-Adresse verweisen.

Artikel der Woche

Support-Ende von SMBv1

Mit dem aktuellen Update für Windows 10 und Windows Server 2016 steht eine Änderung ins Haus, die gerade für Benutzer älterer Linux-Distributionen große Auswirkungen hat. Nachdem Microsoft es über viele Jahre schon angekündigt hat, entfernt der Konzern mit dem aktuellen Update-Release den Support für das SMB-Protokoll 1. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Linux-Backup

Welche Backup-Lösung setzen Sie für Linux im professionellen Umfeld ein?

  • keine
  • eigene Scripts
  • rsnapshot
  • rdiff-backup
  • Bacula
  • Bareos
  • Borg
  • Duplicity
  • Amanda
  • Burp
  • Clonezilla
  • Acronis
  • Arkeia
  • SEP sesam
  • Veeam
  • Redo Backup
  • Relax-and-Recover
  • andere kommerzielle Software
  • andere Open-Source-Software

Google+

Ausgabe /2017

Microsite