Oracle bringt Sparc 8 auf den Markt

26.09.2017

Nach Meinung von Oracle handelt es sich um den "weltweit modernsten Prozessor".

Oracle hat die achte Generation seiner Sparc-Prozessoren vorgestellt, die ursprünglich von der Firma Sun entwickelt wurden, die Oracle im Jahr 2010 übernommen hat. Laut Oracle verbessert der Prozessor die mit Sparc M7 eingeführte Silicon-Secured-Memory-Technologie: Der stets aktive Hardware-basierte Speicherschutz sowie die End-to-End-Verschlüsselung sollen Daten vor unbefugten Zugriffen sichern. Die Data Analytics Accelerators (DAX) sind über offene Schnittstellen verfügbar und sorgen für hohe Performance und Effizienz bei Datenbankanalysen und Java-Streams-Verarbeitung.

Im Vergleich zu x86 Systemen bietet der Sparc M8 laut Oracle nun die doppelte Performance bei Verschlüsselung und Hashing. Auf den neuen Prozessoren sollen Oracle-Datenbanken schneller als auf jeder anderen CPU laufen. So bieten sie pro Core die doppelte OLTP-Leistung eines x86-Prozessors und sind 1,4-mal schneller als der Sparc M7.

Die Java Performance von SPARC M8 sei doppelt so hoch wie die von x86 Prozessoren und 1,3-mal höher als die von M7-Mikroprozessoren, so Oracle. Die neue Version 2 der Data Analytics Accelerators (DAX) biete zudem eine acht Mal effizientere Java Streams-Verarbeitung. Die neuen SPARC M8 Prozessoren bearbeiten laut Oracle sieben Mal mehr Anfragen pro Minute als x86-Prozessoren.

comments powered by Disqus

Artikel der Woche

Support-Ende von SMBv1

Mit dem aktuellen Update für Windows 10 und Windows Server 2016 steht eine Änderung ins Haus, die gerade für Benutzer älterer Linux-Distributionen große Auswirkungen hat. Nachdem Microsoft es über viele Jahre schon angekündigt hat, entfernt der Konzern mit dem aktuellen Update-Release den Support für das SMB-Protokoll 1. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Linux-Backup

Welche Backup-Lösung setzen Sie für Linux im professionellen Umfeld ein?

  • keine
  • eigene Scripts
  • rsnapshot
  • rdiff-backup
  • Bacula
  • Bareos
  • Borg
  • Duplicity
  • Amanda
  • Burp
  • Clonezilla
  • Acronis
  • Arkeia
  • SEP sesam
  • Veeam
  • Redo Backup
  • Relax-and-Recover
  • andere kommerzielle Software
  • andere Open-Source-Software

Google+

Ausgabe /2017

Microsite