Oracle integriert Docker in Solaris

31.07.2015

Die Docker-Container-Technologie soll Teil der Solaris Zones werden. 

Wie Oracle per Pressemitteilung ankündigt, soll die Container-Technologie Docker Teil der Solaris Zones werden. Damit sollen in Docker-Container verpackte Anwendungen sich ebenso einfach auf Solaris betreiben lassen wie auf Linux, wo Docker seinen Ursprung hat. Wie Oracle betont, sei man mit Solaris Zones ein Pionier der Container-Technologie, die noch zu Zeiten von Sun entwickelt wurde. Oracle gehört der kürzlich gegründeten Open Container Initiative an, die unter der Schirmherrschaft der Linux Foundation steht. 

Bereits im März hat die Firma Joyent die Integration von Docker in SmartOS vorgestellt, einem auf Virtualisierung und Cloud spezialisierten Betriebssystem auf der Basis des OpenSolaris-Forks Illumos, der entstanden war, als Oracle das Ende von OpenSolaris ankündigte. Bei Joyents Lösung laufen Docker-Container nativ in Linux-branded Zones auf SmartOS

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Joyent integriert Docker in SmartOS

Docker-Container lassen sich nun nativ auf SmartOS und dem Smart Data Center betreiben.

Artikel der Woche

Container-Anwendungen isolieren mit Aporeto Trireme

Beim Umstieg auf Container-basierte Anwendungen sind viele Klippen zu umschiffen, dies gilt insbesondere für das Thema Security. So lassen sich Anwendungen nur schwer voneinander kontrollierbar isolieren. Hier setzt Aporeto mit Trireme an. Die Software sorgt dank einer attributbasierten Zugriffskontrolle für mehr Sicherheit. Wir stellen das Konzept anhand eines Beispiels vor. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Linux-Backup

Welche Backup-Lösung setzen Sie für Linux im professionellen Umfeld ein?

  • keine
  • eigene Scripts
  • rsnapshot
  • rdiff-backup
  • Bacula
  • Bareos
  • Borg
  • Duplicity
  • Amanda
  • Burp
  • Clonezilla
  • Acronis
  • Arkeia
  • SEP sesam
  • Veeam
  • Redo Backup
  • Relax-and-Recover
  • andere kommerzielle Software
  • andere Open-Source-Software

Google+

Ausgabe /2017

Microsite