PGHoard erlaubt PostgreSQL-Backup in Object Stores

29.04.2016

Das frei verfügbare Tool unterstützt Object-Storage-Lösungen wie Ceph, Swift und diverse Cloud-Anbieter.

In einem Github-Repository ist der Quellcode von PGHoard zu finden, einer Backup-Software für die PostgreSQL-Datenbank, die mit verschiedenen Lösungen für Object-Storage zusammenarbeitet, etwa OpenStack Swift und Ceph RADOSGW. Auch Cloud-Angebote wie Amazon S3 und Google Cloudstorage werden unterstützt. Der Support für Azure ist derzeit noch experimentell. 

PGHoard kann automatisch regelmäßig Basis-Backups durchführen und auch das Transaktions-Log (WAL) sichern. Zusätzlich unterstützt PGHoard Verschlüsselung und Komprimierung. Beim Restore kann PGHoard auch den Zustand zu einem bestimmten Zeitpunkt wiederherstellen (Point-in-time-recovery). 

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

SwiftStack für Veritas-Backup zertifiziert

SwiftStack Object Storage ist jetzt für die Verwendung mit Veritas NetBackup zertifiziert. 

Artikel der Woche

OpenSSL

Als Protokoll ist SSL/TLS täglich im Einsatz. Mozilla und Google haben kürzlich erklärt, dass mehr als 50 Prozent der HTTP-Verbindungen verschlüsselt aufgebaut werden. Googles Chrome soll ab 2017 sogar vor unverschlüsselten Verbindungen warnen, wenn Sie dort sensible Daten eingeben können. In unserem Security-Tipp werfen wir einen Blick hinter die Kulissen von OpenSSL und zeigen dessen vielfältige Möglichkeiten auf. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Linux-Distro

Welche Linux-Distribution setzen Sie vorwiegend auf dem Server ein?

  • Arch Linux
  • CentOS
  • Debian
  • Fedora
  • openSUSE
  • Oracle Linux
  • Red Hat Enterprise Linux
  • SUSE Linux Enterprise Server
  • Ubuntu
  • andere Linux-Distribution
  • FreeBSD
  • OpenBSD

Google+

Ausgabe /2017

Microsite