Red Hat Enterprise Linux unterstützt ARM

14.11.2017

Mit Version 7.4 unterstützt Red Hat Enterprise Linux erstmals offiziell ARM-Rechner. 

Red Hat hat Version 7.4 seines Enterprise Linux für die ARM-Architektur freigegeben. Damit unterstützt Red Hat erstmals offiziell Rechner auf ARM-Basis.  RHEL für ARM enthält die gleichen Pakete wie die anderen RHEL-Distributionen aber einen eigenen Kernel in Version 4.11. Die unterstützte Hardware listet Red Hat in den Release Notes

Seit längerem gelten ARM-Prozessoren aufgrund ihres niedrigen Stromverbrauchs als günstige Option für Rechenzentren mit vielen CPUs. Allerdings unterscheiden sich ARM-Chips und -Systeme oft im Detail, was die Produktion von Standard-Hardware und Betriebsystemen erschwert. Abhilfe sollen Standards wie die Server Base Boot Requirements (SBBR) schaffen. 

Red-Hat-Konkurrent Suse unterstützt ARM-Computer schon länger mit seiner Enterprise-Distribution. Die aktuelle Debian-Version 9 "Stretch" besitzt ebenfalls einen ARM-64-Port. Gerüchten zufolge arbeitet Microsoft an einem Port von Windows-Server auf ARM. Den Ubuntu Server for ARM gibt es für X-Gene und sogar in einer speziellen Ausführung für HP Moonshot. HP hat eben neue Rechner für High-Performance-Computing vorgestellt, darunter mit dem Apollo 70 auch eine Maschine mit ARM-Prozessoren. 

comments powered by Disqus

Artikel der Woche

Support-Ende von SMBv1

Mit dem aktuellen Update für Windows 10 und Windows Server 2016 steht eine Änderung ins Haus, die gerade für Benutzer älterer Linux-Distributionen große Auswirkungen hat. Nachdem Microsoft es über viele Jahre schon angekündigt hat, entfernt der Konzern mit dem aktuellen Update-Release den Support für das SMB-Protokoll 1. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Linux-Backup

Welche Backup-Lösung setzen Sie für Linux im professionellen Umfeld ein?

  • keine
  • eigene Scripts
  • rsnapshot
  • rdiff-backup
  • Bacula
  • Bareos
  • Borg
  • Duplicity
  • Amanda
  • Burp
  • Clonezilla
  • Acronis
  • Arkeia
  • SEP sesam
  • Veeam
  • Redo Backup
  • Relax-and-Recover
  • andere kommerzielle Software
  • andere Open-Source-Software

Google+

Ausgabe /2017

Microsite