SLES in DELL-Cloud

12.01.2012

Als erste Linux-Distribution ist nun der Suse Linux Enterprise Server (SLES) im Cloud-Angebot von DELL verfügbar.

Das neue Cloud-Angebot von DELL basiert auf VMware. Die SLES-Instanzen werden von DELL und Suse supported. Der Linux-Server, der für  VMware vCloud-Architekturen optimiert ist, bietet mit fast 8500 zertifizierten Anwendungen eine breite Applikationspalette für die Nutzer. Suse ist damit bei einem weiteren führenden Cloud-Anbieter im Geschäft - neben  Amazon Web Services, Fujitsu, IBM, Intel, 1&1, Tencent, SGI, Verizon oder Vodacom Business.

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema

DELL-Cloud nun in Deutschland

Dells OpenStack-Cloud-Lösung jetzt auch in Deutschland verfügbar, verlautbarte das Unternehmen während der derzeit laufenden World Hosting Days im Europapark Rust.

Artikel der Woche

Support-Ende von SMBv1

Mit dem aktuellen Update für Windows 10 und Windows Server 2016 steht eine Änderung ins Haus, die gerade für Benutzer älterer Linux-Distributionen große Auswirkungen hat. Nachdem Microsoft es über viele Jahre schon angekündigt hat, entfernt der Konzern mit dem aktuellen Update-Release den Support für das SMB-Protokoll 1. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Linux-Backup

Welche Backup-Lösung setzen Sie für Linux im professionellen Umfeld ein?

  • keine
  • eigene Scripts
  • rsnapshot
  • rdiff-backup
  • Bacula
  • Bareos
  • Borg
  • Duplicity
  • Amanda
  • Burp
  • Clonezilla
  • Acronis
  • Arkeia
  • SEP sesam
  • Veeam
  • Redo Backup
  • Relax-and-Recover
  • andere kommerzielle Software
  • andere Open-Source-Software

Google+

Ausgabe /2018

Microsite