Samsung kauft Cloud-Anbieter Joyent

16.06.2016

Die Cloud- und Containerlösungen von Joyent basieren auf OpenSolaris und Open-Source-Technologien.

Der südkoreanische Samsung-Konzern übernimmt den Cloud-Anbieter Joyent. Damit wird Samsung der Hauptkunde für die auf Containern basierenden Datacenter von Joyent und soll zum weltweiten Ausbau der Infrastruktur beitragen. Kernstücke der Joyent-Technologie sind der Container-Dienst Triton und der Object Storage Manta.

Das von Joyent verwendete Betriebssystem SmartOS basiert auf dem Quellcode von OpenSolaris respektive dem Open-Source-Fork Illumos. Joyent hat den Linux-Hypervisor KVM auf SmartOS portiert, um in den Solaris-Zones auch Linux-Maschinen betreiben zu können. Auch die meisten anderen Komponenten der Cloud- und Containerlösung sind unter einer Open-Source-Lizenz verfügbar. Joyent unterstützt außerdem die Entwicklung des freien Javascript-Frameworks Node.js.

Einen Einblick in SmartOS gibt der Artikel "Clever und smart" im ADMIN-Magazin.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Joyent integriert Docker in SmartOS

Docker-Container lassen sich nun nativ auf SmartOS und dem Smart Data Center betreiben.

Artikel der Woche

Anti-Ransomware-Tools

Ransomware ist nach wie vor eine Plage und das Potenzial, das derartige Schadsoftware besitzt, stellte erst Mitte Mai "WannaDecrypt0r" unter Beweis. Der beste Schutz vor Ransomware sind Backups, doch das wissen auch die Erpresser. Daher begnügen sich diese in Zukunft nicht mehr damit, Dateien "nur" zu verschlüsseln. Vielmehr kopieren sich Angreifer die Daten und drohen mit deren Veröffentlichung. Angesichts zahlloser neuer Varianten lassen sich Virenwächter regelmäßig austricksen. Spezielle Anti-Ransomware-Tools versprechen daher Abhilfe. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Linux-Backup

Welche Backup-Lösung setzen Sie für Linux im professionellen Umfeld ein?

  • keine
  • eigene Scripts
  • rsnapshot
  • rdiff-backup
  • Bacula
  • Bareos
  • Borg
  • Duplicity
  • Amanda
  • Burp
  • Clonezilla
  • Acronis
  • Arkeia
  • SEP sesam
  • Veeam
  • Redo Backup
  • Relax-and-Recover
  • andere kommerzielle Software
  • andere Open-Source-Software

Google+

Ausgabe /2017

Microsite