Schnelle SSDs von Plextor

25.11.2011

Mit der Serie M3-Serie "True Speed" bietet Plextor ab sofort neue, schnelle SSDs an.

Die neuen Flashspeicher im 2,5-Zoll-Format verwenden den neuesten Marvel-Control-Chip 88SS9174 und Toshiba-NAND-Flash-Speicher. Die "True Speed"-Technologie soll für konstante Leistung über lange Zeiträume sorgen. Dabei werden  Random Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von 70 000 beziehungsweise  65 000 IOPS erreicht. Der 1,8V-Power-Mode sorgt zudem für geringen Energieverbrauch. Die SSDs sind ab Dezember diesen Jahres in den Größen 128 und 256 GByte erhältlich, ab Februar kommenden Jahres sollen sie dann auch mit 64 und 512 GByte bereitstehen. Auf alle Geräte gibt der Hersteller 5 jahre Garantie.

SSD

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema

Neue SSD-Serie von Plextor

Plextor hat erste Details seiner neuen SSD-Serie "M5 Pro" für den Enterprisebereich bekanntgegeben, die ab September zu kaufen ist.

Puppet-Training

Erfahren Sie in unserem eintägigen Training alles über das Servermanagement mit Puppet. Im Training geht es um den Aufbau einer Puppet-Umgebung, den Einsatz von Versionsverwaltung, Puppet-Module und Datenseparierung mit Hiera. Mehr Details zu unserem Puppet-Training finden Sie hier.
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Monitoring-Software

Welche Monitoring-Software setzen Sie ein?

  • Check_MK
  • Ganglia
  • Icinga
  • Monit
  • Munin
  • Monitorix
  • Nagios
  • NetXMS
  • Prometheus
  • Shinken
  • Zenoss
  • Zabbix
  • andere
  • keine

Artikel der Woche

Ressourcenkontrolle mit Cgroups

System-Ressourcen sind ein knappes Gut und sollten gerecht aufgeteilt werden. Der Linux-Kernel bietet zur Steuerung der Ressourcen sogenannte ControlGroups an. Prozesse können somit mehr oder weniger Ressourcen zugewiesen bekommen. Mit der Einführung des neuen Init-Systems systemd hat sich allerdings auch in diesem Bereich einiges verändert – zum Positiven. (mehr)

Google+

Ausgabe /2016