Schnelle SSDs von Plextor

25.11.2011

Mit der Serie M3-Serie "True Speed" bietet Plextor ab sofort neue, schnelle SSDs an.

Die neuen Flashspeicher im 2,5-Zoll-Format verwenden den neuesten Marvel-Control-Chip 88SS9174 und Toshiba-NAND-Flash-Speicher. Die "True Speed"-Technologie soll für konstante Leistung über lange Zeiträume sorgen. Dabei werden  Random Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von 70 000 beziehungsweise  65 000 IOPS erreicht. Der 1,8V-Power-Mode sorgt zudem für geringen Energieverbrauch. Die SSDs sind ab Dezember diesen Jahres in den Größen 128 und 256 GByte erhältlich, ab Februar kommenden Jahres sollen sie dann auch mit 64 und 512 GByte bereitstehen. Auf alle Geräte gibt der Hersteller 5 jahre Garantie.

SSD

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema

Neue SSD-Serie von Plextor

Plextor hat erste Details seiner neuen SSD-Serie "M5 Pro" für den Enterprisebereich bekanntgegeben, die ab September zu kaufen ist.

Artikel der Woche

Samba 4 als Speicher im Netz

Seit die finale Version von Samba 4 erschienen ist, gewinnt sie in der Praxis mehr und mehr an Bedeutung und hat mittlerweile Einzug in Jessie, dem nächsten Debian-Release, gehalten. Wir werfen einen Blick auf die neuen Funktionen. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Ausgabe /2014

Cloud Computing

Cloud Computing ist für mich

  • ein Buzzword ohne konkrete Auswirkungen auf meine Arbeit.
  • eine sinnvolle Technologie, die ich allerdings so bald nicht einsetzen werde.
  • eine interessante Technologie, die ich bereits praktisch evaluiere.
  • Alltag - ich setze heute bereits Clouds produktiv und erfolgreich ein.
  • alter Wein im neuen Schlauch. Was ist der Unterschied zu Virtualisierung?

Microsoft Azure