Security-Experten hebeln EMET aus

24.02.2016

Eine in Microsofts Enhanced Mitigation Experience Toolkit (EMET) vorhandene Funktion kann dazu verwendet werden, den Schutz zu umgehen. 

Security-Experten von FireEye haben einen Weg gefunden, den Schutz durch Microsofts Enhanced Mitigation Experience Toolkit (EMET) zu umgehen. In der Vergangenheit haben bereits andere Möglichkeiten aufgezeigt, wie sich die Absicherung durch EMET umgehen lässt, die meisten waren aber mit relativ hohem Aufwand verbunden. 

Die FireEye-Experten verwenden dagegen im Enhanced Mitigation Experience Toolkit vorhandenen Code, um den Schutz auszuschalten. EMET injiziert dynamische Libraries (DLLs) in die geschützten Prozesse, um zu untersuchen, ob bestimmte Aufrufe legitim sind oder ein Sicherheitsrisiko darstellen. Darüber hinaus enthalten die EMET-DLLs offensichtich auch Code, um den Schutz auszuschalten und den Prozess wieder in einen ungeschützten Zustand zu überführen. Davon machen die FireEye-Hacker in ihrem Exploit mit Hilfe von Angriffstechniken wie Return Oriented Programming (ROP) Gebrauch.

Laut FireEye hat Microsoft für EMET 5.5 einen Patch bereitgestellt, der die Sicherheitslücke schließt. 

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Artikel der Woche

Support-Ende von SMBv1

Mit dem aktuellen Update für Windows 10 und Windows Server 2016 steht eine Änderung ins Haus, die gerade für Benutzer älterer Linux-Distributionen große Auswirkungen hat. Nachdem Microsoft es über viele Jahre schon angekündigt hat, entfernt der Konzern mit dem aktuellen Update-Release den Support für das SMB-Protokoll 1. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Linux-Backup

Welche Backup-Lösung setzen Sie für Linux im professionellen Umfeld ein?

  • keine
  • eigene Scripts
  • rsnapshot
  • rdiff-backup
  • Bacula
  • Bareos
  • Borg
  • Duplicity
  • Amanda
  • Burp
  • Clonezilla
  • Acronis
  • Arkeia
  • SEP sesam
  • Veeam
  • Redo Backup
  • Relax-and-Recover
  • andere kommerzielle Software
  • andere Open-Source-Software

Google+

Ausgabe /2017

Microsite