Sichere Datenbank-Cloud

23.11.2011

Severalnines, Anbieter von Automatisierungs- und Management-Software für Cloud-Datenbank-Plattformen und die Firma City Network stellen ein Beta-Release der ersten hundertprozentig europäischen Database as a Service (DBaaS) vor.



Die Anbieter werben insbesondere damit, dass ihre Lösung nicht dem amerikanischen Patriot Act unterworfen ist, der es US-Strafverfolgungsbehörden ermöglicht, jederzeit Daten von EU-Unternehmen, die Cloud-basierte Dienste von Providern mit Sitz in den USA nutzen, auch ohne Benachrichtigung dieser Nutzer zu überprüfen. Dagegen richten sich häufig Datenschutzbedenken der Anwender. Der neue MySQL-basierte Cloud-Service wird dagegen von rein europäischen Unternehmen betrieben, die die vollständige Einhaltung der EU-Richtlinie zum Datenschutz 95/46/EG sicherstellen.

Die Cloud-Datenbank soll sich durch Hinzufügen weiterer Instanzen leicht skalieren lassen. Die Administration erfolgt über ein Web-Interface, das auch Informationen für ein einfaches Performance-Tuning zur Verfügung stellt. Das Patchmanagement, Backups und Replikationen übernimmt der Betreiber.

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema

Neu: Oracle Enterprise Manager 12c

Mit einem neuen zentralisierten Administrationswerkzeug, dem Oracle Enterprise Manager 12c, will Oracle seine Multitennant-Architektur für pluggable Databases as a Service (DBaaS) weiter voran bringen.

OpenStack-Training

OpenStack-Training - der günstige Einstieg in Cloud Computing

Lernen Sie in unserem eintägigen Training das führende Open-Source-Framework fürs Cloud Computing kennen. Zum Einstiegspreis. Mehr Informationen hier.
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Artikel der Woche

Systeme: So funktioniert der Linux Storage Stack

Abstraktionsschichten sind das A und O beim Design von komplexen Architekturen. Der Linux Storage Stack ist ein hervorragendes Beispiel für gut aufeinander abgestimmte Schichten. Zugriffe auf Speichermedien werden durch eine einheitliche Schnittstelle abstrahiert, ohne Funktionalität einzubüßen. (mehr)

Google+

Ausgabe /2015

Cloud Computing

Cloud Computing ist für mich

  • ein Buzzword ohne konkrete Auswirkungen auf meine Arbeit.
  • eine sinnvolle Technologie, die ich allerdings so bald nicht einsetzen werde.
  • eine interessante Technologie, die ich bereits praktisch evaluiere.
  • Alltag - ich setze heute bereits Clouds produktiv und erfolgreich ein.
  • alter Wein im neuen Schlauch. Was ist der Unterschied zu Virtualisierung?