Skype for Linux Beta 5.0 verfügbar

02.03.2017

Eine Beta-Version von Skype für Linux bringt neue Features, zeigt aber auch noch Lücken.

Microsoft hat eine Beta-Version von Skype for Linux 5.0 veröffentlicht. Man habe seit dem Erscheinen der Alpha-Version auf die Anwender gehört und die wichtigsten Wünsche in der Beta berücksichtigt, so das Release-Announcement.

Möglich sind nun beispielsweise Anrufe auf Mobiltelefonen und Festnetzanschlüssen, die über Skype-Credits abgerechnet werden. Auch Anwender von Skype auf Android, iOS, macOS und Windows können nun von Linux-Usern angerufen werden. Außerdem können die Linux-Skype-Anwender die geteilten Screens von Windows- und Mac-Usern ansehen. Ihren eigenen Screen teilen können sie jedoch in der aktuellen Beta nicht.

Pakete im Deb- und RPM-Format sind auf der Skype-Downloadseite zu finden.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Artikel der Woche

Systeme mit Vamigru verwalten

Auch wer nur kleine Flotten von Linux-Servern verwaltet, freut sich über Werkzeuge, die ihm diese Arbeit erleichtern. Vamigru tritt mit diesem Versprechen an. Wir verraten, was es leistet und wie Sie es in der eigenen Umgebung in Betrieb nehmen. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Container

Wie setzen Sie Container ein?

  • Gar nicht
  • Docker standalone
  • Docker mit Kubernetes
  • Docker mit Swarm
  • Docker mit anderem Management
  • LXC/LXD
  • Rocket
  • CRI-O auf Kubernetes
  • Container auf vSphere
  • Andere (siehe Kommentare auf der Ergebnisseite)

Google+

Ausgabe /2018

Microsite