Suse veröffentlicht Beta von Enterprise-Distribution 15

31.10.2017

Ein neue Version von Suse Linux Enterprise ist verfügbar. Inklusive geändertem Versionsschema.

Ab sofort ist die erste Beta-Version von Suse Linux Enterprise 15 veröffentlicht. Der Versionssprung von 12 auf 15 kam zustande, weil Suse künftig die Releases aller hauseigenen Distributionen vereinheitlichen möchte. Damit erhalten die drei Enterprise-Produkte Suse Linux Enterprise Server, Suse Linux Enterprise Desktop und Suse Linux Enterprise High Availability eine gemeinsame Basis und sollen von einem gemeinsamen Image installierbar sein. Gleichermaßen sollen sich die Enterprise-Produkte für klassische Infrastruktur und "Software-defined Data Center" eignen.

Beim Linux-Kernel setzt SLE auf 4.12. Viele andere Pakete liegen in modernen Versionen bei, etwa Python 3, PHP 7, OpenJDK 9 und GCC 7. Auch OpenSSL ist mit dem aktuellen Release 1.1 vertreten, das TLS 1.3 unterstützt. OpenSSL 1.0 wie auch andere ältere Software-Versionen sollen eine Zeit lang über ein "Legacy"-Modul in der Distribution verfügbar sein.

Für Unix-Verzeichnisdienste setzt Suse nun wie Red Hat auf den 389 DS. SuseFirewall2 wird durch Firewalld ersetzt, der NTP-Server durch das Chrony-Paket.

Download-Images sind nach vorheriger Registrierung zugänglich.

comments powered by Disqus

Artikel der Woche

Support-Ende von SMBv1

Mit dem aktuellen Update für Windows 10 und Windows Server 2016 steht eine Änderung ins Haus, die gerade für Benutzer älterer Linux-Distributionen große Auswirkungen hat. Nachdem Microsoft es über viele Jahre schon angekündigt hat, entfernt der Konzern mit dem aktuellen Update-Release den Support für das SMB-Protokoll 1. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Linux-Backup

Welche Backup-Lösung setzen Sie für Linux im professionellen Umfeld ein?

  • keine
  • eigene Scripts
  • rsnapshot
  • rdiff-backup
  • Bacula
  • Bareos
  • Borg
  • Duplicity
  • Amanda
  • Burp
  • Clonezilla
  • Acronis
  • Arkeia
  • SEP sesam
  • Veeam
  • Redo Backup
  • Relax-and-Recover
  • andere kommerzielle Software
  • andere Open-Source-Software

Google+

Ausgabe /2017

Microsite