ADMIN-Tipp: Verzeichnis zwischen VM und Host teilen

Jede Woche erscheint in unserem Newsletter ein neuer ADMIN-Tipp. Eine Sammlung aller Tipps finden Sie im Archiv der ADMIN-Tipps.

Dateien zwischen Host und einer virtuellen Maschine zu teilen, ist mit wenigen Handgriffen erledigt.

Wer Dateien zwischen einer virtuellen Maschine und einem KVM-Host teilen möchte, kann dieses Ziel in wenigen Schritten erreichen: Als erstes im Virtual Machine Manager neue Hardware hinzufügen und dann den Punkt "Filesystem" auswählen. Der dann erscheinende Reiter verrät auch gleich, worum es wirklich geht, nämlich ein "Filesystem Passthrough", also das Durchreichen eines Dateisystems.

Den "Mode" und den "Driver" kann man bei den Default-Einstellungen belassen, bei "Source path" ist der Verzeichnisname auf dem Host einzutragen, bei "Target path" derjenige in der Linux-VM. Der Einfachheit sollen hier beide "virtshare" heißen. Auf dem Host ist damit die Konfiguration auch schon beendet.

In der VM muss man nun noch das Dateisystem mounten, das als Netzwerkdateisystem mit dem 9P-Protokoll (von Plan9) implementiert ist:

mount -t 9p -o trans=virtio,version=9p2000.L /virtshare /virtshare
21.05.2014
KVM

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Artikel der Woche

Support-Ende von SMBv1

Mit dem aktuellen Update für Windows 10 und Windows Server 2016 steht eine Änderung ins Haus, die gerade für Benutzer älterer Linux-Distributionen große Auswirkungen hat. Nachdem Microsoft es über viele Jahre schon angekündigt hat, entfernt der Konzern mit dem aktuellen Update-Release den Support für das SMB-Protokoll 1. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Linux-Backup

Welche Backup-Lösung setzen Sie für Linux im professionellen Umfeld ein?

  • keine
  • eigene Scripts
  • rsnapshot
  • rdiff-backup
  • Bacula
  • Bareos
  • Borg
  • Duplicity
  • Amanda
  • Burp
  • Clonezilla
  • Acronis
  • Arkeia
  • SEP sesam
  • Veeam
  • Redo Backup
  • Relax-and-Recover
  • andere kommerzielle Software
  • andere Open-Source-Software

Google+

Ausgabe /2018

Microsite