UpTimes jetzt digital

07.08.2012

UpTimes, die Mitgliederzeitschrift der German Unix User Group (GUUG), ist jetzt erstmals digital erschienen.

Die aktuelle Ausgabe, die hier heruntergeladen werden kann, läutet nun mit der neuen Chefredakteurin Anika Kehrer eine Ära künftiger PDF-Ausgaben ein. Zuvor war die Zeitschrift, die technische Artikel, Berichte von Veranstaltungen, Buchrezensionen und vieles mehr enthält, bis 2008 kostenlos an Mitglieder verschickt worden. Danach ergab sich eine längere Pause. Neben einer Winter- und einer Sommer-Ausgabe soll nun wieder jährlich eine dritte Ausgabe mit den Proceedings der von der GUUG veranstalteten Frühjahrsfachgespräche erscheinen. Die Erscheinungstermine für das kommende Jahr sind bereits festgelegt. Alle Inhalte stehen  unter der CC-BY-SA-Lizenz.

Ähnliche Artikel

Artikel der Woche

Anti-Ransomware-Tools

Ransomware ist nach wie vor eine Plage und das Potenzial, das derartige Schadsoftware besitzt, stellte erst Mitte Mai "WannaDecrypt0r" unter Beweis. Der beste Schutz vor Ransomware sind Backups, doch das wissen auch die Erpresser. Daher begnügen sich diese in Zukunft nicht mehr damit, Dateien "nur" zu verschlüsseln. Vielmehr kopieren sich Angreifer die Daten und drohen mit deren Veröffentlichung. Angesichts zahlloser neuer Varianten lassen sich Virenwächter regelmäßig austricksen. Spezielle Anti-Ransomware-Tools versprechen daher Abhilfe. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Linux-Backup

Welche Backup-Lösung setzen Sie für Linux im professionellen Umfeld ein?

  • keine
  • eigene Scripts
  • rsnapshot
  • rdiff-backup
  • Bacula
  • Bareos
  • Borg
  • Duplicity
  • Amanda
  • Burp
  • Clonezilla
  • Acronis
  • Arkeia
  • SEP sesam
  • Veeam
  • Redo Backup
  • Relax-and-Recover
  • andere kommerzielle Software
  • andere Open-Source-Software

Google+

Ausgabe /2017

Microsite