Neue Security-Technologie von McAfee und Intel

14.09.2011

Unter dem Namen DeepSAFE stellten Intel und McAfee nun eine gemeinsam entwickelte, neuartige Security Technologie vor.

Die neue Sicherheitstechnik, die noch in diesem Jahr allgemein verfügbar sein soll, nutzt bereits vorhandene Features der Intel-Prozessoren, um unterhalb der Betriebssystemebene Schadsoftware wie Rootkits zu erkennen und zu blockieren. Das demonstrierte jetzt Intels President and CEO Paul Otellini im Rahmen seiner Keynote auf dem Intel Developer Forum (IDF) anhand eines noch unbekannten Rootkits. Den McAfee Labs zufolge werden jeden Tag mehr als 1200 neue Rootkits entdeckt, das sind Tag für Tag gut 50 pro Stunde.

Ähnliche Artikel