MySQL versus PostgreSQL


PostgreSQL und MySQL haben sich beide eine beachtliche Position im Datenbankmarkt erkämpft und konkurrieren erfolgreich auch mit proprietären Datenbanken. Dem Marktforscher Forrester zufolge ist MySQL strategisch [1] gut positioniert und rangiert zwar noch hinter den kommerziellen Marktführern Oracle, IBM oder Microsoft, aber merklich vor PostgreSQL. Doch wodurch unterscheiden sich die beiden bekanntesten Open-Source-Datenbanken voneinander? In welchem Szenario ist welche zu empfehlen? Dieser Beitrag beleuchtet Stärken und Schwächen der beiden Kontrahenten und räumt mit Vorurteilen auf.

Der komplette Artikel ist nur für Abonnenten des ADMIN Archiv-Abos verfügbar.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus