High Availability lässt sich heute mit günstiger Hardware und einer großen Auswahl an kommerzieller sowie freier Software realisieren. ADMIN erklärt die ... (mehr)

Services aktivieren und deaktivieren

Die Programme »svcadm« und »vp-services« dienen zum Aktivieren von Services. Beim GUI-Programm markiert der Administrator dazu einfach die entsprechende Zeile in der Übersicht, vielleicht auch nach einer Suche, und klickt auf »enable« . Das Deaktivieren geschieht im Grunde genauso, nur dass hierzu die Schaltfläche »disable« benutzt wird. Über den Befehl »svcadm« aktiviert der Admin einen Service mit »enable« und deaktiviert ihn mit »disable« (Abbildung 4).

Abbildung 4: Aktivieren des Talk-Service mit svcadm.

Troubleshooting

Klappt etwas beim Aktivieren nicht, steht eine Suche nach der Fehlerursache an. Für das Beispiel sollte der »talkd« aktiviert werden, doch das ausführbare Programm war versteckt. Der FMRI wechselte deshalb in den Status »maintenance« . Hat der Administrator den Fehler beseitigt, teilt er dies dem System über das »svcadm« -Kommando »clear« mit. Anschließend klappt der Start. Ein Aufruf von »svcs -xv Service« liefert, wie vorhin schon beschrieben, erweiterte Informationen über den Service. Gleiches gilt, wenn der Administrator im Programm »vp-services« die Zeile mit dem Service markiert und auf »Properties« klickt.

Mit Hilfe von »svcadm mark Service« lässt sich ein Service von Hand in den Zustand »maintenance« versetzen. Damit wird ein automatischer Start bei einem Runlevel-Wechsel oder Reboot verhindert. Dies ist vor allem bei umfangreicheren Umkonfigurationen, Wiederherstellungs- oder Updatearbeiten erforderlich, zum Beispiel bei Datenbanken.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Ausgabe /2022