Was das Backup wert war, erweist sich, sobald man es versucht ganz oder teilweise wiederherzustellen. Spätestens dann macht sich die Wahl des richtigen Tools ... (mehr)

Im Cluster aufräumen

So wichtig wie das Hinzufügen von Ressourcen ist das Aufräumen des Clusters, wenn beim Hinzufügen etwas schiefgegangen ist. Wenn nämlich schon der erste Start einer Ressource auf einem Knoten fehlschlägt, unternimmt Pacemaker keine weiteren Versuche. Dann ist es nötig, die jeweilige Ressource mittels »crm resource cleanup Name« von der Shell aus aufzuräumen. Pacemaker setzt dann den »failcount« auf »0« , vergisst also quasi, dass die Ressource nicht gestartet werden konnte. Ob das Aufräumen funktioniert hat, ist wiederum mittels »crm_mon -rf« herauszufinden.

Was kommt

Dieser einleitende Artikel kratzte nur an der Oberfläche dessen, was Pacemaker leisten kann. Die nächsten Teile der HA-Serie beschäftigen sich mit der Integration von DRBD-Ressourcen in Pacemaker und mit Abhängigkeiten zwischen einzelnen Ressourcen. Der dritte Artikel wird die Schaffung eines hochverfügbaren MySQL-Servers unter Verwendung von DRBD und Pacemaker beispielhaft demonstrieren. Der vierte Artikel beschäftigt sich mit dem Thema Virtualisierung im Clusterkontext.

Der Autor

Martin Gerhard Loschwitz arbeitet als Consultant bei LINBIT und ist seit über drei Jahren im HA-Umfeld aktiv. Er hilft dabei, den gesamten Linux-Cluster-Stack für Debian GNU/Linux zu pflegen.

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

Hochverfügbarkeit mit Linux

Wer sein Geld mit Onlinediensten verdient, ist auf hohe Verfügbarkeit dringend angewiesen. Das Linux-HA-Projekt befindet sich in einem tiefgreifenden Wandel. Wohin geht die Reise?

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2019