News

In der Juni-Ausgabe des IT-Administrator dreht sich alles um den Schwerpunkt 'Monitoring & Dokumentation'. So zeigen wir Ihnen, wie die Netzwerküberwachung in ... (mehr)

Mehr Ports für SOHOs

D-Link erweitert die dlinkgo Produktfamilie um die zwei Unmanaged GBit- Switche GO-SW-16G und GO-SW- 24G für den Einsatz im SOHO-Bereich. Dank ihrer 16 beziehungsweise 24 GBit Ethernet-Ports ermöglichen die Switches den Anschluss von bis zu 16 oder 24 Geräten. Da jeder ihrer Ports Ethernet-, Fast-Ethernet- und GBit Ethernet-Verbindungen unterstützt, bieten sie Rückwärtskompatibilität. Auch unterstützen die Geräte Jumbo-Pakete mit bis zu 9.216 Bytes. Die beiden Switche sind mit der D-Link Green Ethernet-Technologie ausgestattet und damit in der Lage, Strom zu sparen: Sobald an einem Port kein Netzwerkgerät aktiv oder angeschlossen oder das angeschlossene Gerät ausgeschaltet ist, wird der betroffene Port automatisch deaktiviert. Der Stromverbrauch wird laut Hersteller dadurch erheblich gesenkt, ohne dass die Netzwerkverbindung unterbrochen wird. Darüber hinaus erkennen beide Switche die Länge der angeschlossenen Ethernet-Kabel und passen ihre Sendeleistung entsprechend an, was ebenfalls zur Reduzierung des Gesamtverbrauchs beitragen soll. Die neuen GO-Switch Modelle sind ab sofort erhältlich. Der GO-SW-16G kostet 67 Euro. Der GO-SW-24G ist für 92 Euro erhältlich. D-Link:

...

Der komplette Artikel ist nur für Abonnenten des ADMIN Archiv-Abos verfügbar.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

News

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Ausgabe /2021