In der Juni-Ausgabe des IT-Administrator dreht sich alles um den Schwerpunkt 'Monitoring & Dokumentation'. So zeigen wir Ihnen, wie die Netzwerküberwachung in ... (mehr)

Standard-Werkzeug Sar

Bei Sar handelt es sich um eines der gebräuchlichsten Tools für die Untersuchung der System-Performance. Viele Administratoren setzen Sar dazu ein, Informationen über die CPU-, I/O- und Netzwerkauslastung zu sammeln. Zu Sar existiert eine umfangreiche Dokumentation, deshalb soll es hier nur kurz erwähnt werden. Wie Iotop und Nfsiostat ist Sar für den Einsatz auf Clients gedacht, die gegebenenfalls zentralen Storage verwenden. Dort können Sie entweder nur die I/O-Daten sammeln oder einfach alles messen und später die I/O-Daten herausfiltern.

Collectl für verteilte Systeme

Wie der Name bereits andeutet, ist Collectl [3] ein Experte für das verteilte Messen und die anschließende Sammlung der Daten. Es ist besser als die bisher besprochenen Tools für verteilte Systeme wie NFS und Lustre geeignet. Deshalb ist es nötig, dass es auf allen Knoten eines Systems installiert wird, um ein komplettes Bild der Gesamt-Performance zu gewinnen. Es sammelt zusätzlich Informationen über Prozesse und Threads und geht damit mehr ins Detail als beispielsweise Sar.

Ein ähnliches Programm namens Collectd [4] fungiert als Daemon, der im Hintergrund ähnlich wie Collectl Informationen sammelt. Beide Tools helfen allerdings nur beim Sammeln der Daten. Die Aufbereitung und statistische Analyse muss der Nutzer selbst übernehmen. Außerdem geben sie auch keinen Aufschluss über die I/O-Operationen, die bei einigen Anwendungsfällen eine wichtige Metrik darstellen. Dafür sind andere Programme, die auf der Ebene von Block Devices arbeiten, besser geeignet.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2019