DAS LETZTE WORT

»Falsch konfigurierte Firewalls öffnen Angreifern Tür und Tor«

PLP Datentechnik ist Dienstleister und IT-Lieferant für kleinere und mittelständische Unternehmen in Niederösterreich. 1992 in Krems an der Donau gegründet, unterstützt PLP Datentechnik als externes IT-Team seine Kunden bei der Planung, Realisierung und der Verwaltung anspruchsvoller IT-Umgebungen. Bernhard Weber (26) und seine Kollegen beherrschen die Klaviatur der Administrationsaufgaben und arbeiten als externes IT-Team für zahlreiche KMUs in der Region, die meist nicht über eine eigene IT-Abteilung verfügen.
Sie ist aufwendig, kostet Geld und bringt in der Regel keinen unmittelbar sichtbaren Nutzen: Die Client-Security. Dabei ist das richtige Absichern von Rechnern ... (mehr)

Bernhard Weber, IT-Administrator

Geburtstag: 29.09.1988Admin seit: 5 JahrenHobbys: Raspberry Pi, Musik, mit meinen Kindern die Natur entdecken- Lehre zum Nachrichtenelektroniker/EDV-Techniker,- danach Einstieg als Rookie in die Systemadministration, berufsbegleitend diverse Kurse und Weiterbildungen zum Thema Netzwerktechnik, IT-Security, Management, SLA.- Heute IT-Techniker und Technik-Leitung.- Diverse Windows-, Linux- und MAC-Umgebungen bei verschiedenen Kunden aus unterschiedlichsten Branchen.- Zudem Betreuung von Exchange, Firewalls sowie Backup-Lösungen zahlreicher Hersteller auf einer Vielzahl von Medien.

Warum würden Sie einem jungen Menschen raten, Administrator zu werden?

Weil jeder Tag garantiert anders ist. Ich kenne keinen abwechslungsreicheren Beruf.

Welche Aspekte Ihres Berufs machen Ihnen am meisten Spaß und welche weniger?

Der Kundenkontakt, die Abwechslung und die Herausforderung, auf unterschiedlichen Systemen zu arbeiten, gefallen mir sehr. Weniger Spaß macht es mir, Viren zu entfernen oder unnötige Fernwartungs-Prozesse aufzusetzen, weil etwa ein Drucker angeblich nicht druckt, obwohl nur das Papier fehlt.

Welches IT-Problem oder Produkt ließ Sie denn kürzlich verzweifeln?

Geärgert hat uns Windows Server 2012 R2/Exchange 2013 in Verbindung mit den Produkten diverser Softwarehersteller, wie beispielsweise dem Backup mit Symantec. Es dauerte eine gefühlte Ewigkeit, bis der Support und die Unterstützung gegeben war.

Als was möchten Sie in zehn Jahren arbeiten?

Mein Ziel ist es, in der Zukunft als Security-Consultant oder IT-Infrastruktur-Verantwortlicher bei einer größeren Firma zu arbeiten.

Und an welchem Projekt arbeiten Sie in naher Zukunft?

Für einen unserer Kunden bauen wir zeitnah eine hochverfügbare VMware-Infrastruktur für

...

Der komplette Artikel ist nur für Abonnenten des ADMIN Archiv-Abos verfügbar.

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

DAS LETZTE WORT

Die DATEV ist das Softwarehaus und der IT-Dienstleister für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte sowie deren zumeist mittelständischen Mandanten. Rund 40.500 Mitglieder nutzen das Leistungsspektrum des Nürnberger Softwarehauses. Das Portfolio umfasst die Bereiche Rechnungswesen, Personalwirtschaft, betriebswirtschaftliche Beratung, Steuern, Kanzleiorganisation, Enterprise Resource Planning, IT-Dienstleistungen sowie Weiterbildung und Consulting. Ihre Dienste und Anwendungen stellt die DATEV auch über die Cloud bereit. Stefan Weber ist im Rechenzentrum als RACF-Administrator und Access Manager tätig.

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2019