IT-Administrator Intensiv-Seminar

Windows Server 2012 R2 administrieren

Das neue, dreitägige IT-Administrator Intensiv-Seminar zur Verwaltung von Windows Server 2012 R2 macht Administratoren fit für den täglichen Betrieb des aktuellen Serverbetriebssystems aus dem Hause Microsoft. Dabei arbeitet jeder Teilnehmer an einem bereitgestellten PC unter der Anleitung eines erfahrenen Trainers. Im April 2016 bieten wir das Intensiv-Seminar in Düsseldorf an.
IT-Administrator startet mit einem Blick in die Zukunft in das neue Jahr. So dreht sich der Heftschwerpunkt der Januar-Ausgabe um das Thema 'Future Networks'. ... (mehr)

Das IT-Administrator Intensiv-Seminar "Windows Server 2012 R2 administrieren" führt die Teilnehmer in drei Tagen durch das für die Verwaltung des Servers notwendige Wissen. Den Schwerpunkt am ersten Tag bilden dabei Netzwerkthemen wie DNS, DHCP, aber auch Druckdienste im Netz. Am Ende des zweiten Tages haben die Teilnehmer dann alles über die Datenverwaltung inklusive Volumensätze und RAID-Arrays, Dateisystem und Laufwerk sowie Datensicherung und -wiederherstellung gelernt. Und am dritten Tag bringt das Intensiv-Seminar einen umfassenden Überblick über die Verwaltung des Active Directory sowie einen Einstieg in die PowerShell. Die detaillierte Agenda entnehmen Sie bitte dem Kasten auf dieser Seite.

Durch die Arbeit und das Nachvollziehen des Gelernten am bereitgestellten PC gewährleistet das IT-Administrator Intensiv-Seminar einen hohen Grad an direkter Umsetzbarkeit nach Rückkehr an den Arbeitsplatz. Zudem erlaubt die maximale Teilnehmerzahl von nur acht Personen je Termin ein intensives Arbeiten und bringt viel Zeit für individuelle Fragen mit sich. Diese beantwortet der erfahrene Dozent unseres Partners PC-COLLEGE.

Das IT-Administrator Intensiv-Seminar findet im April in Düsseldorf statt. Durch die erwähnte strenge Begrenzung der Teilnehmerzahlen ist eine frühzeitige Anmeldung empfehlenswert. Wir freuen uns, Sie in Düsseldorf zu begrüßen!

Windows Server 2012 R2 administrieren

- Bereitstellen von Windows Server 2012- Windows Server 2012 Netzwerkverwaltung- Verwalten von TCP/IP-Netzwerken
- Betreiben von DHCP-Servern und -Clients
- Einrichten und Optimieren von DNS
- Verwalten von Netzwerkdruckern und Druckdiensten
- Verwalten von Dateisystemen und Datenträgern
- Verwalten von Dateiprüfung und Speicherberichten
- Administrieren von Volumensätzen und RAID-Arrays
- Verwalten von Dateisystemen und Laufwerken- Datenfreigabe, Sicherheit und Überwachung
- Datensicherung und -wiederherstellung
- Verwenden des Active Directory- Kernaufgaben der Active Directory-Verwaltung
- Die Konzepte von Benutzer- und Gruppenkonten
- Erstellen von Benutzer- und Gruppenkonten
- Verwalten von existierenden Benutzer- und Gruppenkonten
- PowerShell zur Verwaltung von Active Directory & Co.

 Das Intensiv-Seminar findet an den drei Tagen jeweils von 9 bis 18 Uhr statt. 

14. bis 16. April, Düsseldorf PC-COLLEGE, Institut für IT-Ausbildung Hansaallee 249 / Eingang C 40549 Düsseldorf

Die Teilnahmegebühr für das Training beläuft sich für IT-Administrator Abonnenten auf 1.606,50 Euro inklusive 19% Mehrwertsteuer. Für Nicht-Abonnenten wird eine Gebühr von 1.773,10 Euro (inklusive 19% MwSt.) fällig. Die Teilnahmegebühr umfasst das Training inklusive Dokumentation und das Mittagessen sowie Kaffeepausen an den Trainingstagen.Die Teilnehmerzahl ist pro Termin auf acht Personen begrenzt. Jedem Teilnehmer steht für das Intensiv-Seminar ein PC zur Verfügung. Das Anmeldeformular und ausführliche Inhalte zu allen Trainings finden Sie unter http://www.it-administrator.de/trainings/179054.html.

comments powered by Disqus
Mehr zum Thema

IT-Administrator Intensiv-Seminar

Das neue, dreitägige IT-Administrator Intensiv-Seminar zur Verwaltung von Windows Server 2012 R2 macht Administratoren fit für den täglichen Betrieb des aktuellen Serverbetriebssystems aus dem Hause Microsoft. Dabei arbeitet jeder Teilnehmer an einem bereitgestellten PC unter der Anleitung eines erfahrenen Trainers. Im April 2016 bieten wir das Intensiv-Seminar in Düsseldorf an.

Artikel der Woche

Rechneranalyse mit Microsoft-Sysinternals-Tools

Der Rechner verhält sich eigenartig oder Sie haben eine unbekannte Applikation im Task Manager entdeckt und möchten erfahren, worum es sich dabei genau handelt und ob sie möglicherweise gefährlich ist? In so einem Fall helfen die Sysinternals-Tools von Microsoft. Dieser Beitrag stellt die drei Werkzeuge Autoruns, Process Explorer und TCPView vor. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2018