06/2018: Storage-Management & -Virtualisierung

Immer größere Datenmengen bei gleichzeitig steigenden Anforderungen an die Sicherheit sowie Zugriffsmöglichkeiten stellen Administratoren vor neue Herausforderungen. Im Juni widmet sich IT-Administrator dem Themenschwerpunkt 'Storage-Management & -Virtualisierung'. Darin zeigen wir unter anderem, welche Strategien bei einer SAN-Migration sinnvoll sind und wie sich der Storage unter Windows Server administrieren lässt. In den Produkttests tritt unter anderem der 'Power Admin Storage Monitor' an. Auch erfahren Sie im Juni, welche Hardwareanforderungen Storage Spaces Direct stellt und auf welchem Weg Sie eine eigene Speichercloud mit Minio einrichten.

Ab 4. Juni finden Sie das Heft am Kiosk. Oder Sie bestellen die IT-Administrator-Ausgabe zu Storage-Management und -Virtualisierung in unserem Online-Shop. Mit einem Probeabo machen Sie sich zum günstigen Preis einen umfassenden Eindruck vom IT-Administrator.

Artikel aus dem IT-Administrator 06/2018

Editorial

Speichern Sie doch, wo Sie wollen! free

News

Interview

"Die eierlegende Wollmilchsau gibt es beim Storage nicht!"

Power Admin Storage Monitor

Speicherbewacher

SUSE Enterprise Storage 5

Im Rausch der Tiefe

datamate Fellow

Schicker Begleiter

ASG-Remote Desktop 2018

Ich verbinde!

Leistungsoptimierung für Hyper-V in Windows Server 2016

110 Prozent

Datenbankzugriffe mit der PowerShell (2)

Daten am Haken

Sicherheit mit der PowerShell 5

Keine Zauberei

Azure Multifaktor-Authentifizierung für Remote Desktop Gateway

Der Cloud-Faktor

Strategien für heterogene Virtualisierungsinfrastrukturen

Sauber bleiben trotz Vielfalt

Internetzugang über Proxy-Server

In geordneten Bahnen

Setup eines Kubernetes-Clusters mit Kops

Freund und Helfer free

Realistische Lasttests mit I/O Riot

Datenrekorder

Benutzerauthentifizierung mit Zertifikaten

Hereinspaziert

Datensicherheit in der Cloud

Verschlusssache

Tipps, Tricks & Tools

Windows

Storage mit Windows Server betreiben

Hausgemacht

Storage-Management mit NetApp Clustered Data ONTAP

(Fast) alle Wege führen nach Rom

Hardware-Auswahl für Storage Spaces Direct

Der richtige Unterbau

Private Cloud Storage mit Minio

Rasche Wolkenbildung

SAN-Speicher problemlos umziehen

Berechtigter Platzverweis

Kubernetes-Storage mit Rook

Eckstein, Eckstein...

AWS Glacier mit NAS nutzen

Auf Eis gelegt

Buchbesprechung

VoIP Praxisleitfaden

Aus dem Forschungslabor

DNS als Datenspeicher

Artikel der Woche

Loadtests ohne Server

Für Loadtests der eigenen Server bietet sich die Cloud an, denn kurz getaktet lassen sich dort viele Rechnerinstanzen starten, die das eigene Budget nur wenig belasten. Noch flexibler, günstiger und besser skalierbar sind Tests mit einer Serverless-Infrastruktur wie AWS Lambda. Wir führen vor, wie Sie dort mit Serverless Artillery eigene Loadtests starten. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Container

Wie setzen Sie Container ein?

  • Gar nicht
  • Docker standalone
  • Docker mit Kubernetes
  • Docker mit Swarm
  • Docker mit anderem Management
  • LXC/LXD
  • Rocket
  • CRI-O auf Kubernetes
  • Container auf vSphere
  • Andere (siehe Kommentare auf der Ergebnisseite)

Google+

Ausgabe /2018

Microsite