Virtual Solution SecurePIM

Unter Kollegen

,
Mobile Endgeräte und ganz besonders Smartphones sind fester Bestandteil von Unternehmensnetzwerken. Oftmals sehr zum Leidwesen der IT-Abteilung, denn allzu schnell werden sicherheitskritische Informationen per Chat oder Messenger geteilt. Mit der um einen eigenen Messenger erweiterten Containerumgebung für Mobilgeräte namens "SecurePIM" will das Unternehmen Virtual Solution diese Probleme lösen. Im Test überzeugte das Paket.
Ohne funktionierende Kommunikation läuft in Unternehmen nichts. Im April beleuchtet IT-Administrator deshalb das Schwerpunktthema "Messaging & Collaboration" ... (mehr)

Bring your own device war bis vor gar nicht so langer Zeit eines der beherrschenden Themen der IT: CIOs, IT-Verantwortliche und nicht zuletzt Administratoren und ihre IT-Abteilungen fragten sich, wie sie den mobilen Gerätezoo in der Griff bekommen und die Sicherheit des Netzwerks gewährleisten können. Inzwischen ist es etwas ruhiger um dieses Thema geworden: Sei es, weil sich Unternehmen damit abgefunden haben, dass sich diverse mobile Geräte im eigenen Netzwerk befinden und nur rudimentär kontrollierbar sind oder dass sich die Unternehmensleitung dazu entschlossen hat, private Geräte aus dem Netz zu verbannen und die Mitarbeiter entsprechend auszurüsten.

Natürlich gibt es im Bereich des Mobile Device Management (MDM) oder Enterprise Mobility Management (EMM) Produkte von unterschiedlichsten Anbietern, die diese Probleme adressieren. Für kleine oder mittelgroße Betriebe stellt sich dann jedoch häufig die Frage, ob sie wirklich das Know-how sowie die finanziellen und technischen Ressourcen zur Verfügung haben, um solche Produkte einzusetzen. Hinzu kommt die nicht von der Hand zu weisende Tatsache, dass sich diese Ansätze im Kern um die Geräte und ihre Inventarisierung kümmern und dabei – häufig in Abhängigkeit von der eingesetzten Hardware bei den Endgeräten – entsprechende Restriktionen durchsetzen.

Damit ist zwar eine Verwaltung der Apps und Geräte gegeben, aber das grundsätzliche Problem der Trennung von privaten und geschäftlichen Daten kann so nicht umfassend gelöst werden. Die deutsche Firma Virtual Solution mit Hauptsitz in München bietet mit SecurePIM bereits seit einigen Jahren eine Software an, die diese Probleme durch den Einsatz eines Containers auf den mobilen Geräten beseitigen soll. Auf der IT-Sicherheitsmesse it-sa stellte das Unternehmen dann 2019 auch eine Version ihrer Software vor, die nun auch einen Messenger beinhaltet. Diese Alternative zu gängigen Messengern kann den Nutzern dabei eine ganze Reihe

...

Der komplette Artikel ist nur für Abonnenten des ADMIN Archiv-Abos verfügbar.

Ähnliche Artikel

comments powered by Disqus

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Ausgabe /2020