Microsoft

Microsoft bringt SQL Server für Linux

08.03.2016

Livestream der TechNet Virtual Conference

01.03.2016

Der erste Tag der Konferenz steht unter dem Motto "Inspiring IT Pros" und bietet den Vortrag "Evolving Role of the CIO" von Graeme Hackland, dem IT Director des Williams Formel-1-Teams. Der zweite Tag der TechNet Virtual Conference beschäftigt sich vor allem mit Windows 10, etwa mit "Windows 10 Security - Protection Against Modern Security Threats", "Windows 10 Management - Managed for Continuous Innovation" oder "Managing Windows 10 with Enterprise Mobility Suite". Am letzten Tag geht es um "Infrastructure, on-premises and in the cloud". Neben Vorträgen zur Microsoft Cloud Azure gibt es Informationen zur Operations Management Suite und zur Containervirtualisierung, die Microsoft in der Technical Preview von Windows Server 2016 schon implementiert hat.

Heute im Livestream: TechNet Virtual Conference

29.02.2016

Red Hat jetzt in Azure Cloud

18.02.2016

Active Directory Health Check: kostenloser Online-Kurs

11.02.2016

Microsoft veröffentlicht Azure Stack

27.01.2016

Support für alte Internet Explorer endet heute

11.01.2016

Video: Software Defined Storage in Windows Server 2016

08.01.2016

Mit dem neuen Windows Server 2016 kommen viele interessante neue Features, die die bereits hervorragenden Möglichkeiten von Windows Server 2012 R2 zu einem Storage-System komplettieren, das sich vor keinem Enterprise Storage-System verstecken muss. Erfahren Sie in diesem Vortrag, wie Sie mit Storage Replica, Storage Spaces Direct oder Storage QoS ein fehlerredundantes, hoch performantes und kostengünstiges Storage-System aufbauen können.

Mehr Informationen zu den Features in Windows Server 2016 liefert unsere Artikel "Windows Server 2016 - was ist neu?"

Microsoft startet Linux-Zertifizierung für Azure

11.12.2015

Microsoft Azure unterstützt Debian

03.12.2015

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Ausgabe /2021