Application-Server Glassfish für Java 7 angepasst

04.08.2011

Der in Java geschriebene Web-Application-Server Glassfish wurde auf die neueste Java-Version aktualisiert.

Mit Version 3.1.1 haben die Glassfish-Entwickler ihren Java-Application-Server für die eben erschienene Java-Version 7 angepasst. Außerdem unterstützt Glassfish nun das IBM-Unix AIX. Glassfish 3.1.1 enthält einige hundert Bugfixes und aktualisierte Versionen der verwendeten Komponenten Jersey, Weld, Eclipselink, Mojarra (JSF), Metro und OpenMQ.

Als Java-Application-Server unterstützt Glassfish Web-Standards wie Servlet 3.0, JSP 2.2, JSF 2.0, JSTL 1.2, EL 2.2 und EJB 3.1 Lite. Eine vollständige Liste der implementierten Standards ist unter http://glassfish.java.net/downloads/3.1.1-final.html zu finden. Die Community-Version von Glassfish ist dual unter der Common Development and Distribution License (CDDL) und der GPLv2 lizenziert. Die ausführlichen Release Notes sind als PDF in einer Zip-Datei unter http://glassfish.java.net/docs/3.1.1 zu finden.

Java , Web

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema

Java EE soll bei Eclipse unterkommen

Oracle will die Enterprise-Komponenten von Java zur weiteren Entwicklung an die Eclipse Foundation übergeben. 

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2019