Bessere Hardware-Unterstützung bei OpenBSD 5.0

02.11.2011

Mit der Release 5.0 von OpenBSD gehen verbesserter Hardware-Support und Neuerungen im Netzwerkstack einher.

OpenBSD-Chefentwickler Theo de Raadt berichtet in seiner Ankündigung von einer breiten Unterstützung für Systeme und dafür angepasste Pakete, von AMD bis Sparc. Zur neu im Einsatz befindlichen Software(-Auswahl) zählen Gnome 2.32.2, KDE 3.5.10, Xfce 4.8.0, MySQL 5.1.54, PostgreSQL 9.0.5 und Libre Office 3.4.1.3.

Zudem haben die Entwickler an vielen Ecken und Enden gearbeitet, etwa an Änderungen im Wake-on-LAN-Prozess. Das Changelog bietet einen kompletten Überblick zu allen Änderungen. In der Ankündigung von Theo de Raadt sind die Highlights und die Downloadmöglichkeiten genannt.

[Diese Meldung stammt von Linux-Magazin Online]

BSD

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema

OpenBSD bekommt neuen Sicherheitsmechanismus

Auf dem OpenBSD-Hackfest hat Theo de Raadt einen neuen Systemcall vorgestellt, mit dem sich Programme leichter absichern lassen. 

Artikel der Woche

Eigene Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2019