Clavister E80: neue Firewall für kleine und mittlere Firmen

30.03.2015

Clavister stellt ein neues Modell seiner Einstiegsreihe von Next-Generation-Firewalls vor. 

Der schwedische Netzwerksicherheitsexperte Clavister hat sein neues Next-Generation Security Gateway E80 vorgestellt. Die kompakte Firewall-Lösung im Desktopformat soll KMUs und Zweigstellen vielseitige Enterprise-Features zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis liefern. 

Beim E80 handelt es sich um eine Next Generation Firewall (NGFW), die in der Standardversion laut Hersteller einen Durchsatz von 2 GBit/s erreicht, bei der Pro-Ausgabe sind es 4 GBit/s. Die VPN-Performance wird mit 100 MBit/s (Standard) und 200 MBit/s (Pro) angegeben. Dabei beherrscht das Gerät SSL- und IPsec-VPNs. Das Gerät verfügt über sechs Ethernet-Interfaces mit 1 GBit/s. 

Der Clavister E80 ist das größte Gerät der Eagle-Serie, deren kleinstes Modell E5 im IT-Administrator 06/2014 getestet wurde. Der Einstiegspreis für die E80-Firewall liegt bei etwa 740 Euro (Standard) und 980 Euro (Pro). 

comments powered by Disqus

Artikel der Woche

Registry für Docker-Images

Wer selber Docker-Images herstellt, braucht auch eine eigene Registry. Diese gibt es ebenfalls als Docker-Image, aber nur mit eingeschränkter Funktionalität. Mit einem Auth-Server wird daraus ein brauchbares Repository für Images. (mehr)
Einmal pro Woche aktuelle News, kostenlose Artikel und nützliche ADMIN-Tipps.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin einverstanden.

Konfigurationsmanagement

Ich konfiguriere meine Server

  • von Hand
  • mit eigenen Skripts
  • mit Puppet
  • mit Ansible
  • mit Saltstack
  • mit Chef
  • mit CFengine
  • mit dem Nix-System
  • mit Containern
  • mit anderer Konfigurationsmanagement-Software

Google+

Ausgabe /2018